Pkw-Lenker übersieht Stauende: Schwerer Auffahrunfall am Walserberg

Der Lkw wurde im Bereich des Hecks stark beschädigt, am Pkw entstand Totalschaden.
Der Lkw wurde im Bereich des Hecks stark beschädigt, am Pkw entstand Totalschaden. - © Bilderbox
Wegen der Grenzkontrollen kam es Mittwochmorgen zu einem Stau vor dem Walserberg (Flachgau). Ein Pkw-Lenker erkannte das zu spät und knallte gegen das Heck eines Lkws.

Der 35-jährige Pkw-Lenker erkannte das Stauende zu spät. Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenprall nicht mehr verhindern, er knallte mit voller Wucht gegen das Heck des stillstehenden Lkws.

Keine Verletzten bei Auffahrunfall am Walserberg

Der Lkw wurde im Bereich des Hecks stark beschädigt, am Pkw entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wie durch ein Wunder wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Zwei Fahrstreifen waren für kurze Zeit gesperrt, der dritte Fahrstreifen war frei befahrbar, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++ - Leogang: Führerloses Auto stür... +++ - Motorradfahrer stirbt bei Unfa... +++ - Sterneckstraße: Motorradfahrer... +++ - "Dieselgipfel" bringt Ökoprämi... +++ - Regeln: Das müsst ihr beim Sam... +++ - Mann stirbt nach Absturz in St... +++ - Bergheimer Modelleisenbahn Gru... +++ - Mobilfunkbetreiber warnen vor ... +++ - Nach Lkw-Unfall auf A10: Urste... +++ - NR-Wahl: Peter Pilz überlegt K... +++ - Mutmaßlicher Mord in Mattsee: ... +++ - Streit um Domain: Hervis siche... +++ - Salzburg bereitet sich auf Bes... +++ - Von Chruschtschow bis Macron: ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen