Pkw überschlägt sich auf B145

Der Wagen kam im Gebüsch zu stehen.
Der Wagen kam im Gebüsch zu stehen. - © FF Altmünster
Überschlagen hat sich am Samstagnachmittag ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Salzkammergut Bundesstraße (B145) in Altmünster (Bez. Gmunden) in Oberösterreich. Der Fahrer wurde laut ersten Informationen verletzt.

Wie die Feuerwehr Altmünster in einer Aussendung schilderte, wollte ein Pkw-Lenker von der B120 kommend auf die B145 einbiegen, dabei kam es aus ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit einem Auto, das auf der B145 in Richtung Gmunden fuhr. In weiterer Folge überschlug sich das Auto auf der B145 und landete im angrenzenden Gebüsch.

Der Fahrer wurde nach Angaben der Feuerwehr verletzt. Er konnte von den Einsatzkräften des Roten Kreuz aber aus dem Wagen befreit werden und wurde versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Der Wagen musste von einem Pannendienst abgeschleppt werden. Der Verkehr auf der B145 musste für die Dauer der Aufräumarbeiten immer wieder angehalten werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen