Plakate zu Ebola an Flughäfen und Bahnhöfen

Akt.:
Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser
Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser
Mit mehrsprachigen Plakaten werden ab dem heutigen Montag an den heimischen Flughäfen und Bahnhöfen Reisende über Ebola und MERS (“Middle Eastern Respiratory Syndrome”) informiert. Das hat Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) am Sonntagabend in der ORF-Sendung “Im Zentrum” bekannt gegeben.


Die Plakate werden drei Fragen enthalten, mit denen jeder Passagier seine persönlichen Risiken einer Erkrankung abschätzen und im Bedarfsfall Hilfestellung hinsichtlich seines weiteren Verhaltens erhalten soll. Zu diesem Zweck wird auch eine Notfall-Telefonnummer eingerichtet, kündigte Oberhauser an.

Grundsätzlich sei Österreich “gut vorbereitet” und “sehr wachsam”, sollte sich Ebola in Europa ausbreiten. Es gebe seit Monaten einen Krisenstab, man habe die Gefahr “nicht unterschätzt”, betonte Oberhauser. “Europa, die Welt hätte schneller vor Ort helfen müssen”, räumte sie ein. Dass die von der Seuche betroffenen westafrikanischen Staaten Liberia, Guinea und Sierra Leone rascher professioneller Unterstützung bedürfen, sei “zögerlich ins Bewusstsein eingegangen”.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass es im Dezember in Westafrika zu 5.000 bis 10.000 Ebola-Neuinfektionen pro Woche kommen könnte.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Überhitzte Solaranlage sorgt f... +++ - Saalfelden: Brutale Schlägerei... +++ - Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen