playgroundSNOW: Hippes Rennformat für den Nachwuchs

Der neue Renn-Modus ist eine bunte Mischung aus allen Disziplinen.
Der neue Renn-Modus ist eine bunte Mischung aus allen Disziplinen. - © Europäischer Skiverband
Der europäische Skiverband will mit einem neuen Rennformat Jugendliche für den Skisport begeistern. Schon am 15. Februar steigt das erste Event in Saalbach-Hinterglemm.

ESF-Generalsekretär Andreas Wenzel präsentierte am Dienstag in Saalbach-Hinterglemm das Projekt SNOWstar, bei dem Elemente aus dem Alpin-Bereich (Slalom/Riesentorlauf), von Ski Cross und Freestyle kombiniert werden. Die Premiere der Rennserie für Jugendliche der Jahrgänge 1996 bis 2001 erfolgt am Mittwoch in einer Woche (15. Februar) in Saalbach-Hinterglemm.

Im laufenden Winter sind Innsbruck, Alta Badia, Arosa und Verbier weitere Stationen der Serie. “Mit SNOWstar bieten wir der skibegeisterten Jugend ein besonderes Erlebnis”, sagte Wenzel.

playgroundSNOW bringt richtig Stimmung

Gefahren wird auf einer als playgroundSNOW bezeichneten Rennstrecke, die auch ideale Trainingsmöglichkeiten bieten soll. “Wer hier trainiert und schnell ist, wird sich auch in den klassischen Disziplinen behaupten”, erklärte der ehemalige Weltklasse-Abfahrer Bartl Gensbichler, nun Präsident des Salzburger Skiverbandes. Ein jugendgerechtes Rahmenprogramm mit Moderator und DJ soll für Stimmung im Publikum sorgen. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++ - Sexuelle Belästigung und Gewal... +++ - Mönchsberggarage: Medienberich... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg m... +++ - Mega-Obus erobert die Stadt Sa... +++ - Auto durchbricht Asfinag-Kontr... +++ - 41. Rupertikirtag: Das sind Di... +++ - Dreister Betrug mit Wertbons i... +++ - Durchwachsene Freibadsaison 20... +++ - Unbekannter schlägt Schüler in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen