Plötz-Wasserfall erstmals seit 10 Jahren komplett gefroren

Erstmals seit zehn Jahren ist der Plötz-Wasserfall wieder gefroren.
Erstmals seit zehn Jahren ist der Plötz-Wasserfall wieder gefroren. - © FMT-Pictures E.X.
Der Winter und die Kälte haben Ebenau (Flachgau) fest im Griff. Bei bis zu minus 20 Grad in den vergangenen Tagen verwandelte sich der Plötz-Wasserfall in eine Eisskulptur – eine Seltenheit.

Der Wasserfall war seit zehn Jahren nicht mehr gefroren. Für Touristen und Besucher ist das eine wahre Attraktion. Jedoch haben die vergangenen Winterstürme und der viele Schnee auch so manchen Baumschaden angerichtet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Raus-Anwalt zu Swap-Prozess: "... +++ - Bergputzer mit Auftritt in "Di... +++ - Fahrerflucht nach Unfall: Zeug... +++ - Stieglbahn könnte in zwei Jahr... +++ - Salzburger NEOS wollen in die ... +++ - Warum die Patientenverfügung e... +++ - Wintertourismus bricht bereits... +++ - Die SALZBURG24-App neu erleben... +++ - Ehrenamt bekommt eigene Servic... +++ - Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen