Polizei schlägt bei Drogenkontrollen zu

Akt.:
4Kommentare
Kiara führte zum Fahndungserfolg.
Kiara führte zum Fahndungserfolg. - © APA/Gindl/LPD Salzburg
Die Salzburger Polizei stellte bei Drogenkontrollen von Samstag auf Sonntag mehrere Personen, die verschiedene Rauschmittel bei sich hatten. Neben einer Festnahme gab es mehrere Anzeigen. Auch Diensthund Kiara trug zum Erfolg der Beamten bei.

Schengen Fahnder kontrollierten am Samstagabend kurz vor Mitternacht, gemeinsam mit einer Diensthundestreife, eine Gruppe von zehn Marokkanern am Südtirolerplatz. Diensthund Kiara fand bei der Gruppe in unmittelbarer Nähe 24 Gramm Cannabisharz. Keiner der Marokkaner gestand den Besitz des Suchtmittels. Einer der Männer, ein 21-Jähriger, befindet sich rechtswidrig im Bundesgebiet. Der Marokkaner wird angezeigt. Das Suchtmittel wurde sichergestellt. Bislang konnte es keiner Person zugeordnet werden.

Heroin: Ermittler nehmen Deutschen fest

Die Fahnder überprüften am Vormittag einen 31-jährigen Deutschen in Salzburg-Gnigl. Der Deutsche hatte eine geringe Menge Haschisch bei sich. Gegen den Mann besteht ein Aufenthaltsverbot in Österreich, die Beamten nahmen den Deutschen fest und brachten ihn in das Polizeianhaltezentrum Salzburg. Der 31-Jährige wird wegen illegalem Aufenthalt und Besitz von Suchtmittel angezeigt.

Österreicher mit Heroin und Ecstasy erwischt

Bei einem Österreicher fanden die Kriminalisten am Kapuzinerberg fünf Stück Ecstasy-Tabletten. Die Fahnder stellten das Suchtgift sicher und zeigen den Mann an.

Einen 33-jährigen Österreicher kontrollierten die Fahnder in Salzburg-Lehen. Der Mann hatte eine geringe Menge Heroin bei sich. Das Heroin wurde sichergestellt, der 33-Jährige angezeigt.

Bei den Salzachseen hielten die Beamten einen 27-jährigen Pkw-Lenker aus Rumänien an. Der Lenker besitzt keinen Führerschein, er wird angezeigt.

 

Leserreporter
Feedback


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel