Polizei schmeißt Party für Therapiehund “Harley”

1Kommentar
Die Polizei veranstaltete ein Fest für ihren tierischen Kollegen.
Die Polizei veranstaltete ein Fest für ihren tierischen Kollegen. - © AP Photo/Mario Houben/Archiv
Eine Geburtstagsfeier für ihren Diensthund haben kürzlich Polizisten im US-Bundesstaat Florida geschmissen. “Harley” übernimmt im Polizei-Alltag ganz besondere Aufgaben. Die Geschichte des Beagle-Mix erfahrt ihr in unserer heutigen guten Nachricht des Tages.

Der sechsjährige Vierbeiner “arbeitet” bereits seit einem Jahr für die Polizei in Boynton Beach. Zum ersten Jahrestag wurde dem besonderen Helfer nun ein Jubiläumsfest ausgerichtet, berichtete die lokale Webseite palmbeachpost.com.

Der Vierbeiner wird von den Behörden als Therapiehund eingesetzt und hat in seiner einjährigen Laufbahn bereits über 50 Einsätze hinter sich. Egal ob es um Gespräche mit Kindern nach Missbrauchsfällen oder im Rahmen von Sorgerechtsstreitigkeiten geht, “Harley” ist für jeden da. Auch in Suizidfällen wird der Hund bei der Betreuung der Angehörigen miteingebunden.

“Harley” wird zum Vorbild

Laut ihrer menschlichen Partnerin Astrel Labbe habe der Einsatz mit dem Hund vor allem die Arbeit mit minderjährigen Opfern erleichtert. “Im Beisein eines Therapiehundes öffnen sich Opfer und Verdächtige eher für ein Gespräch”, schildert sie gegenüber sunnyskyz.com. Nach dem Vorbild von “Harley” wollen künftig auch weitere Dienststellen auf die Fähigkeiten eines vierbeinigen “Ermittlers” setzen, weiß das Online-Portal.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Eugendorf: Motorradlenker auf ... +++ - Bombendrohung am Salzburger Fl... +++ - Traditionelles Rupertitreffen ... +++ - 29-Jähriger stürzte im Pinzgau... +++ - Casinos Austria feiert 50-jähr... +++ - Grundlose Attacke: 39-Jähriger... +++ - Straßenzeitungs-Veteran Georg ... +++ - Feinster Gitarren-Sound bei "R... +++ - Stefanie Millinger: Salzburger... +++ - Ruperti: Ganz Salzburg feiert ... +++ - Schlägereien in Salzburg: Poli... +++ - Motorradfahrer kracht in der S... +++ - L214: Vier Verletzte bei Verke... +++ - VGT-Obmann Balluch wegen Hassp... +++ - Polizei forscht Grödiger als v... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel