Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit Fahrerflucht in Bad Reichenhall

2Kommentare
Der Gesuchte fährt einen grauen Pkw.
Der Gesuchte fährt einen grauen Pkw. - © Bilderbox
Nach einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße in Bad Reichenhall sucht die Polizei nach dem flüchtigen Unfallverursacher. Der Pkw eines Renters wurde beschädigt, verletzt wurde niemand.

Donnerstagvormittag befuhr ein 82-jähriger Pidinger mit seinem weißen VW Golf die Bahnhofstraße von der Münchner Allee kommend Richtung Wittelsbacher Straße. Auf dem Beifahrersitz befand sich seine Ehefrau. Als der Rentner mit seinem Wagen den Bahnhof passierte, fuhr auf Höhe Postbank der Fahrer eines bislang unbekannten Pkw vom Fahrbahnrand auf die Bahnhofstraße. Dabei kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge, wie die bayrische Polizei berichtet.

Fahrer blieb nicht einmal stehen

Aufgrund des dichten Verkehrs fuhr der Pidinger noch einige Meter weiter und blieb dann am rechten Fahrbahnrand stehen. Am Wagen des Rentners entstand am Heck hinten rechts ein Streifschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der Verursacher des Schadens fuhr einfach weiter.

Das Ehepaar konnte zum Verursacherfahrzeug lediglich angeben, dass es sich dabei um einen grauen Pkw handelte. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/9700 zu melden.

Leserreporter
Feedback


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel