Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Stadt Salzburg

Akt.:
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem flüchtigen Lenker.
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem flüchtigen Lenker. - © Bilderbox
Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag an der Kreuzung Dr. Gmelinstraße und Peter-Pfenningerstraße ereignete.

Eine 18-jährige Salzburgerin kam am 4. Oktober 2016 zur Polizei und meldete einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Der Unfall ereignete sich um 8:10 Uhr an der Kreuzung Dr. Gmelinstraße zur Peter-Pfenningerstraße auf dem Schutzweg. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Fahrerflucht nach Unfall am Zebrastreifen

Die Salzburgerin überquerte den Schutzweg. Dabei kollidierte ein unbekannter Pkw Lenker mit der Frau. Die Salzburgerin stürzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Der Fahrzeuglenker fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Die 18-Jährige verspürte erst Zuhause Schmerzen an der linken Körperhälfte und begab sich selbstständig in das Unfallkrankenhaus.

Die Verletzte kann keine Angaben zum Unfalllenker machen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 55 4040.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - BORG in Radstadt feiert 50-jäh... +++ - Feuerwehrjugend Bruck übt 24-S... +++ - Hospizbegleiterin Lieselotte J... +++ - Herbst meldet sich mit Sonnens... +++ - Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++ - Das war das Krampuskränzchen i... +++ - Walser Stefan Schnöll übernimm... +++ - Fallschirmspringer bei Absturz... +++ - Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen