Polizeihund droht wegen randalierender Fußballfans Blindheit

Akt.:
Ansonsten stets im Einsatz für den Menschen: der Diensthund der Polizei Bremen
Ansonsten stets im Einsatz für den Menschen: der Diensthund der Polizei Bremen - © Bundespolizeiinspektion Bremen/dapd
Der vierbeinige Begleiter der Polizei Bremen, der belgische Schäferhund “Amigo”, droht zu erblinden.

Der Schutz- und Sprengstoffsuchhund war vergangenen Samstag beim Fußballspiel des SV Werder Bremen gegen Bayern Leverkusen im Einsatz – und hatte den Glassplitter einer Bierflasche ins Auge bekommen. Trotz vierstündiger Operation bestand auch am Dienstag noch die Gefahr, dass der Schäferhund sein Augenlicht vollständig verlieren wird.

(VOL.at; Bundespolizeiinspektion Bremen/dapd)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Raus-Anwalt zu Swap-Prozess: "... +++ - Bergputzer mit Auftritt in "Di... +++ - Fahrerflucht nach Unfall: Zeug... +++ - Stieglbahn könnte in zwei Jahr... +++ - Salzburger NEOS wollen in die ... +++ - Warum die Patientenverfügung e... +++ - Wintertourismus bricht bereits... +++ - Die SALZBURG24-App neu erleben... +++ - Ehrenamt bekommt eigene Servic... +++ - Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen