Polizisten finden Cannabis und vier Pflanzen in Salzburger Wohnung

5Kommentare
Die Pflanzen erreichte eine Höhe von etwa einem Meter (Symbolbild).
Die Pflanzen erreichte eine Höhe von etwa einem Meter (Symbolbild). - © APA/Helmut Fohringer/Archiv
Polizisten durchsuchten die Wohnung eines 39-Jährigen in Salzburg-Gnigl und fanden dabei vier Cannabispflanzen sowie 500 Gramm getrocknetes Marihuana. Schon vor einem Jahr wurden bei dem Mann 7,5 Kilo Marihuana sichergestellt.

Die Kriminalisten erwirkten nach Hinweisen und ersten Ermittlungen einen Durchsuchungsbefehl für die Wohnung des 39-jährigen Österreichers. Laut ersten Informationen züchtete der Mann auf der Dachterrasse einer Wohnanlage in Salzburg Gnigl Cannabispflanzen.

Cannabis in kleine Mengen abgepackt

Bei der Durchsuchung stellten die Beamten vier Cannabispflanzen in einer Wuchshöhe von ca. einem Meter und 500 Gramm getrocknetes Marihuana in kleine Mengen abgepackt sicher. Laut den Ermittlern wurden bereits im Herbst des Vorjahres in der Wohnung des Beschuldigten 7,5 Kilo Marihuana sichergestellt. Der Mann wird neuerlich zur Anzeige gebracht, berichtet die Polizei am Montag.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Causa Rif: Ermittlungen gegen ... +++ - Bürgermeisterwahl 2017: 7.593 ... +++ - Zwei Obuslinien in der Stadt S... +++ - Geldbörse gestohlen: Polizei b... +++ - Tipps zum sorgenfreien Weihnac... +++ - Einbrecher schlagen in Salzbur... +++ - Traktor brennt in Kaprun völli... +++ - Erfolgreiche Suchaktion nach S... +++ - Neue Weihnachtsbeleuchtung in ... +++ - Drei Unfälle mit Verletzten in... +++ - Bad Gastein: Drei Belle-Epoque... +++ - Austrian Firefighter Run: Flor... +++ - Heiratsantrag bei Eröffnung de... +++ - Rektorenwahl in Mozarteum erne... +++ - Austrian Firefighter Run: Salz... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel