Auto dreht plötzlich um: Drei Verletzte bei Crash auf B320 in Radtstadt

Akt.:
1Kommentar
Die Rettung betreute die drei Verletzten.
Die Rettung betreute die drei Verletzten. - © Bilderbox
Plötzlich und völlig unvermutet drehte Samstagabend auf der B320 in Radstadt (Pongau) ein Pkw um. Eine Pkw-Lenkerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Drei Menschen wurden verletzt.

Eine 40-Jährige aus Radstadt war am Samstag am frühen Abend auf der Ennstal Straße, de B320, von Altenmarkt in Richtung Radstadt unterwegs. Als ein entgegenkommendes Fahrzeug völlig ein Wendemanöver einleitete, konnte sie mit ihrem Pkw einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

B320: Auto schleudert in Böschung

Das wendende Auto, in dem sich ein 21- und ein 23-jähriger Albaner befanden, wurde an der rechten hinteren Seite erfasst, drehte sich aufgrund der Wucht des Aufpralls und kam im Böschungsbereich der Fahrbahn zum Stillstand.

Rotes Kreuz kümmert sich um Verletzte

Alle drei Beteiligten erlitten bei dem Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades. Während die Lenkerin vom Roten Kreuz zu einer örtlichen Arztpraxis zur medizinischen Versorgung gebracht worden war, wurden die zwei Männer vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schladming eingeliefert.

Ein mit beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ. Die Freiwillige Feuerwehr Radstadt war mit 20 Mann und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle mit Berge- und Aufräumungsarbeiten beschäftigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++ - Sozialversicherung: Krankenkas... +++ - Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++ - Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++ - Ganzjahresreifen statt Reifenw... +++ - Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern