B159 wegen Hangrutschung gesperrt

Akt.:
Die B159 war eineinhalb Stunden gesperrt, berichtet die Polizei. (Symbolbild)
Die B159 war eineinhalb Stunden gesperrt, berichtet die Polizei. (Symbolbild) - © Bilderbox
Am Montagnachmittag ist im Bereich der Kreuzbergmaut oberhalb der Salzachtalbundesstraße bei Pfarrwerfen (Pongau) ein 50 Meter breites Hangstück auf die Straße gerutscht. Die B159 musste in beide Richtungen gesperrt werden. Das berichtet die Polizei Salzburg.

Ein Anrainer beobachtete, wie das Hangstück auf der westlichen Seite abrutschte. Er verständigte per Notruf die Polizei. Nach Rücksprache mit dem Katastrophenreferenten der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau, sperrten die Einsatzkräfte die B159 wegen Gefahr im Verzug. Die Straße war für den gesamten Verkehr in beide Richtungen gesperrt.

Landesgeologe gibt Entwarnung

Bei der Begehung des Geländes konnte der Landesgeologe anschließend jedoch Entwarnung geben: Er führte die Hangrutschung auf die enorme Nässe des Geländes zurück, nachdem es in den letzten Tagen zu starken Niederschlägen gekommen war. Die Fahrbahn konnte nach eineinhalb Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Weil der Hang in einen flachen, darunter liegenden Kessel ausläuft, erwarten die Experten derzeit keine weiteren Gefahren für die darunter liegende Straße.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ein Kilometer lange neuer Radw... +++ - Unbekannte demolieren Reihe an... +++ - 19-Jähriger schlägt auf Salzbu... +++ - Innsbrucker Bundesstraße: Verl... +++ - Betrüger erleichtert Pensionis... +++ - Red-Bull-Chef Mateschitz soll ... +++ - Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - BORG in Radstadt feiert 50-jäh... +++ - Feuerwehrjugend Bruck übt 24-S... +++ - Hospizbegleiterin Lieselotte J... +++ - Herbst meldet sich mit Sonnens... +++ - Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern