Zeh als Daumen: Transplantation auch bei Salzburger erfolgreich

Akt.:
Zwei eigene Zehen ersetzen bei einem Salzburger den abgetrennten Daumen.
Zwei eigene Zehen ersetzen bei einem Salzburger den abgetrennten Daumen. - © Kraft
Einem jungen Australier wurde kürzlich nach einem Unfall der rechte Daumen durch den eigenen großen Zeh ersetzt. Die Meldung sorgte für Aufsehen, wir haben berichtet. In Salzburg wurde bereits 2009 bei einem Handwerker aus dem Pongau nach einem Arbeitsunfall die selbe Transplantation vorgenommen. Im SALZBURG24-Gespräch erklärte Rudolf Kraft, wie es sich mit einem Zeh als Daumen leben und arbeiten lässt.




Mit einer Ständerbohrmaschine verletzte sich Rudolf Kraft 2009 mit verheerenden Folgen. “Mein Daumen wurde bei einem Arbeitsunfall regelrecht ausgerissen”, erinnerte sich Kraft im Gespräch mit SALZBURG24. Der 48-jährige Handwerker wurde nach dem Vorfall sofort in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg eingeliefert. Die Versuche der Ärzte, den abgetrennten Daumen wieder anzunähen, waren aber erfolglos.

Die transplantierten Zehen ersetzen den Daumen in seiner vollen Funktion. /Rudolf Kraft Der transplantierte Zeh ersetzen den Daumen in seiner vollen Funktion. /Kraft ©

Handwerker entschied sich für Transplantation von Zeh

Kraft wurde durch Chirurg Andreas Priol vom UKH, der ihn sechs Stunden lang operierte, an einen Spezialisten zu den Barmherzigen Brüdern in Salzburg vermittelt. Tomas Kempny, Arzt für Plastische Chirurgie, spezialisierte sich in seiner tschechischen Heimat nahe einem Industriegebiet auf solche Verletzungen. “Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen. Der Arzt hat mir Fotos seiner erfolgreichen Eingriffe gezeigt. Ich schenkte ihm Vertrauen und entschloss mich meine eigenen Zehen zu transplantieren. Ich wollte meiner Leidenschaft als Handwerker unbedingt noch nachgehen”, erklärte Kraft. Für die Transplantation nahm der Arzt die Haut vom großen Zeh, während vom Zeh nebenan der Knochen verwendet wurde. Für Kempny, der schon öfters Haut und Knochen von einem Zeh transplantierte, war der ziemlich ungewohnte Eingriff dennoch Routine.

Keine Einschränkungen im Beruf

Die Operation verlief erfolgreich, sodass Kraft seinem Beruf ohne Einschränkungen nachgehen kann. Sein Arbeitgeber, der Leitstelltische für die Polizei und Feuerwehr produziert, stand immer hinter dem Mann aus St. Martin am Tennengebirge und bot ihm sogar alternative Positionen in der Firma an. “Zum Glück ist alles gut gegangen und ich kann meiner gewohnten Tätigkeit problemlos nachgehen”, sagte Kraft, der auch beim Sport nicht eingeschränkt ist. Der neue Daumen mache für den Pongauer auf jeden Fall den Verlust der Zehen wett. Auch im Fußbereich habe der Handwerker kaum Einbuße. “Nur beim Barfußgehen kann ich den Fuß nicht ganz abwinkeln”, schilderte Kraft.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dachbrand in Mittersill: Drei ... +++ - Jungunternehmerin Juliana Vord... +++ - Schwere Unwetter in Großarl ri... +++ - Bus gegen Pkw: Ein Verletzter ... +++ - Sommerurlaub in Salzburg im Tr... +++ - Das war die Nightlife Party in... +++ - Mynth spielen Opening-Konzert ... +++ - Sechs Bands bei "Rock am Platz... +++ - 14-Jähriger nach Einbruch in S... +++ - Berndorf: 17-Jährige überschlä... +++ - Brand auf Bauernhof in Grödig +++ - Sascha Wussow präsentierte "Je... +++ - Starker Urlauberreiseverkehr i... +++ - Riesige Suchaktion nach Vermis... +++ - Dürrnberg-Landesstraße: Biker ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A10: Tauern Autobahn Villach Richtung Salzburg
Zwischen AS Salzburg-Süd und Autobahnknoten Salzburg zäher Verkehr, Stau ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern