Filzmoos: Brand in Waschküche eines Hotels

Die starke Rauchentwicklung im Keller wurde von der 41-jährigen Rezeptionistin bemerkt.
Die starke Rauchentwicklung im Keller wurde von der 41-jährigen Rezeptionistin bemerkt. - © Bilderbox/Symbolbild
In der Waschküche eines Hotels in Filzmoos brach Freitagabend ein Brand aus. Brandursache dürfte eine chemische Reaktion von Lösungsmittel in Putztüchern gewesen sein.

Die starke Rauchentwicklung im Keller wurde von der 41-jährigen Rezeptionistin bemerkt. Sie ging in den Keller und stellte den Brand fest. Der 51-jährige Geschäftsführer verständigte die Feuerwehr, welche mit 32 Mann und drei Fahrzeugen zum Objekt ausrückte.

Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Die Angestellte wurde mit Verdacht einer leichten Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz ins Ärztezentrum nach Altenmarkt gebracht. Der Brand brach in einer Kiste mit Putztüchern welche zur Reinigung in der Waschküche abgestellt war aus. Als Brandursache wird von der Feuerwehr eine chemische Reaktion der in den Tüchern enthaltenen Lösungsmittel angenommen. Am Gebäude entstand kein Schaden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Crash in Ab... +++ - Raubüberfall auf Bank am Max-O... +++ - Tennengauer David Wallmann mei... +++ - Fünf Verletzte bei Unfall in A... +++ - Betrunkener schlägt Freundin i... +++ - Woche beginnt in Salzburg noch... +++ - Salzburger Landtagswahl: Trium... +++ - Mutmaßlicher Messerstecher am ... +++ - Winzermarkt lockt zahlreiche W... +++ - 22-Jähriger bei Messerstechere... +++ - Sonntags-Talk mit Werber Thoma... +++ - Fahrübung endet in Kaprun im F... +++ - Alkolenker mit nahezu 2,5 Prom... +++ - Landtagswahl: Wer macht das Re... +++ - 10.000 Salzburger beim "Radfrü... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern