Radstadt: 27-Jähriger wiederholt ohne Führerschein am Steuer

Akt.:
2Kommentare
Die Polizei hat den Lenker bereits mehrmals angehalten.
Die Polizei hat den Lenker bereits mehrmals angehalten. - © APA/BARBARA GINDL
Bereits zum vierten Mal innerhalb weniger Monate wurde am Samstagvormittag ein 27-Jähriger aus Radstadt (Pongau) ohne gültigen Führerschein am Steuer seines Wagens erwischt. Den Schein musste er laut Polizei im Herbst des Vorjahres wegen betrunkenen Fahrens abgeben.

“Bei seinen Fahrten macht sich der Führerscheinlose offenbar nicht einmal die Mühe, sich vor der Polizei zu verstecken”, heißt es in der Aussendung der Salzburger Exekutive am Samstag. Der 27-Jährige sei jedes Mal mit seinem durchaus auffälligen, mit Firmenaufschriften beklebten Pkw mitten im Ortszentrum von Radstadt unterwegs gewesen.

Radstädter wiederholt angezeigt

Die neuerliche Fahrt wurde abermals von der Polizei gestoppt, der Pongauer erneut angezeigt. Ein Alkotest am Samstag verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schnäppchenurlaub oder Preisfa... +++ - Babytreff in Schwarzach feiert... +++ - SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++ - Oö. Militärmusik spielt in St.... +++ - Chronologie zum Salzburger Fal... +++ - Landesrätin Andrea Klambauer L... +++ - Erste Hilfe bei Motorradunfäll... +++ - Sohn schlägt Mutter ins Gesich... +++ - Sanierung am Rudolfskai in den... +++ - Fall Roland K.: Geschworene fä... +++ - Überholmanöver: Schwerer Crash... +++ - FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern