Radstadt: 83-Jähriger bei Pkw-Crash eingeklemmt

Beide Pkw-Lenker wurden bei dem Unfall in Radstadt verletzt. (Symbolbild)
Beide Pkw-Lenker wurden bei dem Unfall in Radstadt verletzt. (Symbolbild) - © APA/Barbara Gindl
Eingeklemmt wurde am Freitagabend ein 83-jähriger Pkw-Lenker bei einem Frontalcrash in Radstadt (Pongau). Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Wagen befreien.

Der 83-Jährige ist mit seinem Wagen auf der Forstauer Landesstraße aus bisher unbekannter Ursache gegen einen entgegenkommenden Pkw einer 28-Jährigen geprallt. Das berichtete die Polizei Salzburg am Samstag in einer Aussendung.

Feuerwehr Radstadt schneidet Verletzten aus Auto

Der Unfalllenker musste von der Feuerwehr Radstadt mittels Bergeschere aus dem Wagen befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach im Pongau eingeliefert. Die 28-Jährige wurde verletzt zum Arzt gebracht. Beide Alkomattests verliefen laut Polizei negativ. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, hieß es abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgs Militärkommandant An... +++ - Beste Stimmung beim Maturaball... +++ - Fünf Einbrüche innerhalb wenig... +++ - Cubanisimo: Salzburg im Salsa-... +++ - Mutmaßlicher Mord in Zell am S... +++ - Wals: Junge Pinzgauer ausgerau... +++ - Salzburger Pflegetage im Europ... +++ - Classic Expo: Die besten Pics ... +++ - Auto gegen Baum: Schwerer Cras... +++ - Schlägerei mit mehreren Person... +++ - Kletterer stürzt in Lofer mehr... +++ - Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++ - Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern