Traditioneller Almabtrieb in Bad Gastein: 1.000 Schafe ins Tal gebracht

Mehr als 1.000 Schafe wurden ins Tal gebracht.
Mehr als 1.000 Schafe wurden ins Tal gebracht. - © FMT-Pictures/PP
Der traditionelle Schafabtrieb samt Volksfest ging am Samstag in Sportgastein in der Gemeinde Bad Gastein (Pongau) über die Bühne. Rund 1.000 Tiere wurden zuvor zusammengetrieben und dann ins Tal gebracht.

Wie jedes Jahr werden am Tag vor dem traditionellen Schafabtrieb die Tiere von den Schafhirten gesucht und zusammengetrieben. Am Samstag wurden mehr als 1.000 Tiere von ihren Sommerweiden ins Tal gebracht. Bei der Naßfeldalm wurden die Schafe getrennt und von den Bauern abgeholt. Für die musikalische Umrahmung sorgte dabei die Perchten-Musi.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ein Kilometer lange neuer Radw... +++ - Unbekannte demolieren Reihe an... +++ - 19-Jähriger schlägt auf Salzbu... +++ - Innsbrucker Bundesstraße: Verl... +++ - Betrüger erleichtert Pensionis... +++ - Red-Bull-Chef Mateschitz soll ... +++ - Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - BORG in Radstadt feiert 50-jäh... +++ - Feuerwehrjugend Bruck übt 24-S... +++ - Hospizbegleiterin Lieselotte J... +++ - Herbst meldet sich mit Sonnens... +++ - Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern