Traditioneller Almabtrieb in Bad Gastein: 1.000 Schafe ins Tal gebracht

Mehr als 1.000 Schafe wurden ins Tal gebracht.
Mehr als 1.000 Schafe wurden ins Tal gebracht. - © FMT-Pictures/PP
Der traditionelle Schafabtrieb samt Volksfest ging am Samstag in Sportgastein in der Gemeinde Bad Gastein (Pongau) über die Bühne. Rund 1.000 Tiere wurden zuvor zusammengetrieben und dann ins Tal gebracht.

Wie jedes Jahr werden am Tag vor dem traditionellen Schafabtrieb die Tiere von den Schafhirten gesucht und zusammengetrieben. Am Samstag wurden mehr als 1.000 Tiere von ihren Sommerweiden ins Tal gebracht. Bei der Naßfeldalm wurden die Schafe getrennt und von den Bauern abgeholt. Für die musikalische Umrahmung sorgte dabei die Perchten-Musi.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++ - Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++ - Stadt Salzburg empört über "Fr... +++ - Mit Schere und Kamm für die gu... +++ - Raubüberfall auf Juwelier beim... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern