Trafo-Brand in Saalfelden

Akt.:
23 Feuerwehrleute waren bei dem Trafobrand im Einsatz. 23 Feuerwehrleute waren bei dem Trafobrand im Einsatz. - © FF Saalfelden
Eine Trafostation geriet Dienstagnachmittag aus unbekannter Ursache in Saalfelden (Pinzgau) in Brand.

Die Feuerwehr Saalfelden wurde am Mittwoch um 15:23 Uhr zu einem Trafobrand in die Ritzenseestraße alarmiert.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters war eine Rauchentwicklung im Bereich der Trafostation sichtbar.

Während der Anfahrt wurde die Salzburg-AG bereits durch die Feuerwehr verständigt. Die Station wurde vom Mitarbeiter der Salzburg-AG freigeschalten.

Feuerwehr Saalfelden mit 23 Mann vor Ort

Der Brand konnte anschließend durch einen Atemschutztrupp mittels Pulverlöscher und HD-Rohr rasch gelöscht werden. 23 Mann der Feuerwehr waren im Einsatz.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Horoskop
Suche

Suche filtern