Trafo-Brand in Saalfelden

Akt.:
23 Feuerwehrleute waren bei dem Trafobrand im Einsatz.
23 Feuerwehrleute waren bei dem Trafobrand im Einsatz. - © FF Saalfelden
Eine Trafostation geriet Dienstagnachmittag aus unbekannter Ursache in Saalfelden (Pinzgau) in Brand.

Die Feuerwehr Saalfelden wurde am Mittwoch um 15:23 Uhr zu einem Trafobrand in die Ritzenseestraße alarmiert.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters war eine Rauchentwicklung im Bereich der Trafostation sichtbar.

Während der Anfahrt wurde die Salzburg-AG bereits durch die Feuerwehr verständigt. Die Station wurde vom Mitarbeiter der Salzburg-AG freigeschalten.

Feuerwehr Saalfelden mit 23 Mann vor Ort

Der Brand konnte anschließend durch einen Atemschutztrupp mittels Pulverlöscher und HD-Rohr rasch gelöscht werden. 23 Mann der Feuerwehr waren im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern