Werfenweng: Fünfjähriger Bub bei Unfall mit Pistenraupe getötet

Akt.:
0Kommentare
Werfenweng: Fünfjähriger Bub bei Unfall mit Pistenraupe getötet
Ein fünfjähriger Bub ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall mit einer Pistenraupe in Werfenweng (Pongau) getötet worden. Auch dessen Vater wurde von der Pistenraupe erfasst. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der 32-jährige Deutsche und sein fünfjähriger Sohn waren am Sonntag gegen 16 Uhr mit ihren Skiern im Skigebiet von Werfenweng am Pistenrand unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein Bediensteter des Skigebiets Werfenweng mit der Pistenraupe bergauf. Er fuhr am rechten Pistenrand und transportierte eine Schneekanone.

Pistenraupe erfasst Skifahrer

Die beiden Skifahrer wurden aus noch ungeklärter Ursache von der Pistenraupe erfasst und mitgeschleift. Für den fünfjährigen Buben kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Sein Vater wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Unfallhergang muss noch ermittelt werden

Der genau Unfallhergang werde noch ermittelt, erklärte der Polizeisprecher. Ob der Pistenraupenfahrer einen Fehler gemacht habe, könne man derzeit nicht sagen. Es habe sich um einen sehr erfahrenen Mitarbeiter gehandelt. “Es wird auch noch ein Zeuge einvernommen”, sagte Seyfried. Der Lenker des Pistengerätes hatte die Warnblinkanlage und ein akustisches Warnsignal eingeschaltet.

Angehörige unter schwerem Schock

Die Staatsanwaltschaft Salzburg beauftragte einen gerichtlich beeideten Sachverständigen, der in Werfenweng die gerichtlichen Erhebungen durchführt. “Der Lenker der Pistenraupe, das gesamte Pistenpersonal und die Angehörigen der Verunglückten standen unter schwerem Schock”, erklärte der Polizeisprecher. Die Trauernden wurden von einem siebenköpfigen Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes psychologisch betreut. (S24/APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pongau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B311: Pinzgauer Straße Bischofshofen - Lofer
Zwischen Bruck an der Großglocknerstraße und Saalfelden in beiden Richtungen mehrfach kurzfristige Sperrungen, Radrennen, Dauer: 10.07.2015 12:15 Uhr bis 13:30 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Horoskop
Suche

Suche filtern