Promberger wird neue SPÖ-Frauen-Vorsitzende für OÖ

Akt.:
Promberger folgt Ablinger nach
Promberger folgt Ablinger nach
Die SPÖ-Frauen Oberösterreich erhalten eine neue Führung: Landtagsabgeordnete Sabine Promberger (45) soll auf Sonja Ablinger (48) folgen, die im Zuge der Diskussion um die Quotenregelung ihren Rücktritt mit Jahresende bekannt gegeben hat. Die Wahl findet am 16. November in einer außerordentlichen Landesfrauenkonferenz in Hörsching bei Linz statt, hieß es am Dienstag in einer Presseaussendung.


Die designierte Vorsitzende betonte, wie wichtig es für eine Frauenorganisation sei, kritische Positionen einzunehmen, kontroversiell zu diskutieren und dabei dennoch danach zu trachten, tragfähige Kompromisse zu finden. “Männer müssen wissen, was sie davon haben, wenn sie eine gute, fortschrittliche Frauenpolitik mittragen. Sie müssen damit leben können, dass wir Frauen nicht zu allem Ja und Amen sagen”, betonte sie. Im Hinblick auf die Wahlen 2015 in Oberösterreich solle auf die Quotenregelung besonderes Augenmerk gelegt werden, so Promberger. Neu in den Kreis ihrer Stellvertreterinnen rückt Petra Kapeller (41), seit 2011 Vorsitzende der SPÖ-Frauen im Bezirk Kirchdorf, nach.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen