Puppentheater-Bühne kippt in Innsbruck um: Drei Kleinkinder verletzt

Akt.:
Die Kinder wurden leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert
Die Kinder wurden leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert - © APA (Webpic)
Starker Föhn hat am Donnerstag in Innsbruck die Hälfte einer rund eineinhalb Meter breiten und 25 Kilo schweren, mobilen Bühne eines Puppentheaters umgekippt. Die Bühne fiel in Folge auf drei Kleinkinder, die in der ersten Zuschauerreihe saßen, berichtete die Polizei. Die Kinder wurden leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert.

Inzwischen nahm die Exekutive Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf. Der Vorfall hatte sich gegen 15.30 Uhr am Innsbrucker Rennweg ereignet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen