Puppentheater-Bühne kippt in Innsbruck um: Drei Kleinkinder verletzt

Akt.:
Die Kinder wurden leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert
Die Kinder wurden leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert - © APA (Webpic)
Starker Föhn hat am Donnerstag in Innsbruck die Hälfte einer rund eineinhalb Meter breiten und 25 Kilo schweren, mobilen Bühne eines Puppentheaters umgekippt. Die Bühne fiel in Folge auf drei Kleinkinder, die in der ersten Zuschauerreihe saßen, berichtete die Polizei. Die Kinder wurden leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert.

Inzwischen nahm die Exekutive Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf. Der Vorfall hatte sich gegen 15.30 Uhr am Innsbrucker Rennweg ereignet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nichtraucherantrag im Salzburg... +++ - Richtiges Verhalten für Autofa... +++ - 17-Jähriger von Auto erfasst u... +++ - Lkw-Lenker fährt Oma mit Kinde... +++ - Einbrecher fackeln Auto ab +++ - 317 Salzburger wenden sich an ... +++ - Salzburger Landtag macht sich ... +++ - 38-Jähriger bedroht Arbeitskol... +++ - Swap-Prozess: Höhere Strafen f... +++ - Das soll sich bei Salzburgs Fe... +++ - Saalbach- Hinterglemm: Feuerwe... +++ - Salzburg wählt am 22. April +++ - "Friederike" bringt Böen um di... +++ - Salzburger Anglistin: Früher F... +++ - Bergrettungshund "Djuke" witte... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen