Radfahrer (50) bei Kollision in Gnigl schwer verletzt

11Kommentare
Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen. (Symbolbild)
Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen. (Symbolbild) - © APA/Foto Plutsch/Archiv
Schwere Verletzungen hat sich am Samstagnachmittag ein 50-jähriger Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw im Salzburger Stadtteil Gnigl zugezogen. Der Mann hatte einen Helm getragen.

Gegen 14.30 Uhr kam es laut Polizei an der Kreuzung der Grazer Bundesstraße mit der Minnesheimstraße zu dem Unfall.

Kollision beim Abbiegen in Gnigl

Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin wollte mit ihrem Fahrzeug links abbiegen, zeitgleich sei der Radler entlang der Straße gefahren. Es kam zu Kollision, teilte die Polizei mit. Dadurch wurde der 50-Jährige schwer verletzt, er wurde in das Landeskrankenhaus eingeliefert. Während des Unfalls hatte der Mann einen Radhelm getragen. Ein Alkotest verlief bei beiden Beteiligten negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Raus-Anwalt zu Swap-Prozess: "... +++ - Bergputzer mit Auftritt in "Di... +++ - Fahrerflucht nach Unfall: Zeug... +++ - Stieglbahn könnte in zwei Jahr... +++ - Salzburger NEOS wollen in die ... +++ - Warum die Patientenverfügung e... +++ - Wintertourismus bricht bereits... +++ - Die SALZBURG24-App neu erleben... +++ - Ehrenamt bekommt eigene Servic... +++ - Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++
11Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel