Radfahrer geht in Hallein auf Ehepaar los: Polizei bittet um Mithilfe

5Kommentare
Die Polizei bittet um Mithilfe. (Symbolbild)
Die Polizei bittet um Mithilfe. (Symbolbild) - © Bilderbox
Eine Auseinandersetzung zwischen einem derzeit noch unbekannten Radfahrer und einem älteren Ehepaar ist am Sonntagnachmittag in Hallein (Tennengau) eskaliert. Die Polizei Salzburg veröffentlichte am Montag eine Personenbeschreibung des Radfahrers und ersuchte die Bevölkerung um Hinweise.

Das Paar war gegen 14.30 Uhr auf der Salzachpromenade spazieren, als sich der Radler von hinten näherte und schließlich zwischen den beiden vorbeifuhr. Danach drehte er sich um und schimpfte, dass er zu wenig Platz gehabt hätte, so die Polizei.

Pensionisten lachen bei Sturz: Situation eskaliert

Dabei kam der Mann zu Sturz, woraufhin die Pensionisten lachen mussten. In der Folge ging der Unbekannte auf den 76-Jährigen los. Dieser stürzte und zog sich Verletzungen am Kopf und am Knie zu, konnte aber wieder aufstehen. Der Radfahrer packte ihn erneut an den Schultern. Da kam ihm seine um zwei Jahre ältere Frau mit ihrem Schirm zu Hilfe, den der Mann aber ruinierte und wegwarf. Auch die Frau erlitt leichte Abschürfungen an der Hand.

Radfahrer flieht in Richtung Neumayerplatz

Der Radfahrer floh danach in Richtung Neumayerplatz. Laut Angaben des Paares war er offensichtlich betrunken. Er soll etwa 25 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hat dunkles, kurzes Haar und zwei auffällige Piercings in den beiden Mundwinkeln. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Nummer 059 133 5100-100.

Leserreporter
Feedback


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel