Radfahrer verletzte sich bei Sturz mit 2,64 Promille

Akt.:
Radfahrer verunglückte und blieb regungslos liegen
Radfahrer verunglückte und blieb regungslos liegen - © APA (Symbolbild/dpa)
Ein stark alkoholisiert Radfahrer hat sich Sonntagnachmittag bei einem Sturz im Bezirk Oberwart verletzt. Der 37-Jährige, bei dem ein Alkotest im Spital 2,64 Promille ergab, war mit seinem Citybike von Neustift bei Schlaining Richtung Sulzriegel unterwegs. Auf einem abschüssigen Schotterweg verunglückte der Ungar und blieb regungslos liegen, berichtete die Polizei am Montag.

Ein 33-jähriger Mann und eine 28-jährige Frau beobachteten den Sturz und leisteten Erste Hilfe. Das Paar verständigte Polizei und Rettung. Ein Notarzthubschrauber brachte den Verletzten in das Krankenhaus. Der 37-Jährige wurde wegen seiner Alkoholisierung angezeigt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr und F... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Lkw-Lenker bei Crash auf A10 a... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen