Raiffeisenbank: Ausfall von ELBA

Akt.:
Derzeit wird mit Hochdruck an der Behebung des Problems gearbeitet.
Derzeit wird mit Hochdruck an der Behebung des Problems gearbeitet. - © Bilderbox/Symbolbild
Zu einem Ausfall des ELBA-Netwerks kam es am Mittwoch bei der Raiffeisenbank-Zentrale in Salzburg. Betroffen waren große Teile West- und Süd-Österreichs.

Es wird mit Hochdruck an der Behebung des Problems gearbeitet, bestätigte ein Technikmitarbeiter den Ausfall von ELBA gegenüber SALZBURG24. Schon am Nachmittag gab ein Pressesprecher die Behebung des Problems bekannt.

Raiffeisen: Flächendeckender Ausfall

Betroffen von dem Ausfall waren Raiffeisen-Kunden in Salzburg, Oberösterreich, der Steiermark, Kärnten und Tirol. Über das ELBA-Netzwerk können Kunden auf ihr Konto zugreifen und Bankgeschäfte tätigen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Land Salzburg will Besucher-Ma... +++ - Raubüberfall mit Kartoffelschä... +++ - Kritik an Vilimsky: Baumgartne... +++ - Warum Salzburg im Jahr 1920 di... +++ - NEOS sehen Einsatz der bayeris... +++ - Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen