Red Bull Salzburg besiegte Stierwoscha-Finalisten im Test

Salzburg spielte gegen beide Stierwoscha-Finalisten.
Salzburg spielte gegen beide Stierwoscha-Finalisten. - © Red Bull / GEPA
 In der Länderspielpause hat Red Bull Salzburg mit einem 13:1-Sieg gegen die beiden Gewinnerteams der Stierwoscha Trophy 2016 gewonnen. Gleich zwei Bullen trafen jeweils vier Mal. Außerdem steigt am Sonntag der elfte Talentetag in der Akademie Liefering.

Als Nachmittagstrainingseinheit stand für den FC Red Bull Salzburg am Freitag ein ganz besonderes Testspiel auf dem Programm. Das Team von Oscar Garcia traf vor 400 Zuschauern in der Red Bull Arena auf die Cobras 09 bzw. Wild Boys 90, die beiden Finalisten der Stierwoscha Trophy 2016. Die beiden Teams hatten die einzigartige Möglichkeit, jeweils 45 Minuten gegen Lainer, Gulbrandsen, Yabo & Co. zu spielen.

Salzburg ballert sich Kopf frei

Schon zur Pause führten die Bullen gegen die Cobras mit 9:0. Und auch die zweite Halbzeit gegen Wild Boys wurde gewonnen, sodass am Ende ein 13:1-Erfolg stand. Die Treffer erzielten Yabo (4), Gulbrandsen (4), Hwang (3), Rzatkowski und Reyna bzw. Schratl für die Wild Boys 90. Stefan Lainer meint zu diesem freundschaftlichen Aufeinandertreffen: “Vorrangig war, dass wir eine ordentliche Trainingseinheit absolviert, viele Tore erzielt und unseren Gegnern hoffentlich ein wenig Spaß bereitet haben. Nach den anstrengenden Spielen der letzten Woche freue ich mich jetzt auf ein paar freie Tage.”

Talentetag in Red-Bull-Akademie Liefering

Bereits zum elften Mal veranstaltet der FC Red Bull Salzburg heuer den Talentetag in der Fußball- & Eishockey-Akademie. Am Sonntag finden sich dazu alle talentierten Nachwuchskicker der Jahrgänge 2005 bis 2010 im Salzburger Stadtteil Liefering ein. Die Anmeldung für alle Interessierten aus Salzburg, Oberösterreich, Bayern und den Grenzgebieten erfolgte online.

Junge Fußballtalente treffen sich am Sonntag in der Akademie Liefering. /Red Bull / GEPA Junge Fußballtalente treffen sich am Sonntag in der Akademie Liefering. /Red Bull / GEPA ©

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen