Red Bull Salzburg holt DFB-Talent – Leitgeb verlängert

Bleibt dem FC Red Bull Salzburg erhalten: Christoph Leitgeb.
Bleibt dem FC Red Bull Salzburg erhalten: Christoph Leitgeb. - © Red Bull / GEPA / Archiv
Red Bull Salzburg hat sich einmal mehr die Dienste eines Nachwuchsteamspielers gesichert. Am Montag gab der Serienmeister die Verpflichtung des 18-jährigen Kilian Ludewig von RB Leipzig bekannt, der Außenverteidiger trug mehrfach das Dress von Deutschlands U16, U17 und U18. Zudem verlängerte Christoph Leitgeb seinen Vertrag, der Routinier geht damit in seine mittlerweile zwölfte Bullen-Saison.

Red Bull Salzburg und Leitgeb haben sich gemeinsam auf eine Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geeinigt.

Ludewig erhielt einen Vertrag bis Mai 2022 und wird als Liefering-Kooperationsspieler auch im Salzburg-Kader stehen. “Mit der Verpflichtung von Kilian Ludewig setzen wird den Weg, junge Spieler zu holen und bei uns zu entwickeln, fort”, sagte Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund. “Er ist ein schneller und aggressiver Rechtsverteidiger, der universell einsetzbar ist und auch schon jede Menge Nachwuchsländerspiele für Deutschland absolviert hat.”

(APA/S24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mopedlenker kollidiert in Stad... +++ - 36 Flüchtlinge in Kleinbus gep... +++ - 74-Jähriger in Salzburg ausger... +++ - Wetter: Goldener Herbst bleibt... +++ - Fußgängerin in der Stadt Salzb... +++ - Salzburg AG will digitalisiert... +++ - Sanierungsarbeiten in der Siez... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend vor... +++ - Suchtbericht: In Salzburg haup... +++ - Kassenreform: SGKK bekräftigt ... +++ - Betreiber von drei Salzburger ... +++ - Feuerwehr-Award: Großer Dank a... +++ - "Gib Acht": Salzburger Polizei... +++ - EuGH-Urteil: Kautabak ist auss... +++ - Fusion Sozialversicherung: Sal... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen