Red Bull Salzburg: EL-Spiel gegen Zagreb findet trotz Dauerregens statt

Akt.:
Red Bull Salzburg: EL-Spiel gegen Zagreb findet trotz Dauerregens statt
Die andauernden Regenfälle setzen die Bullen-Arena unter Wasser. Die Europa-League-Partie zwischen Red Bull Salzburg und Dinamo Zagreb (21:05 Uhr) war den gesamten Donnerstag gefährdet. Die Entscheidung fiel am frühen Abend.

Aktuell herrschen in der Red Bull Arena schwierige Bedingungen. Teile des Rasens sind mit Planen abgedeckt, an etlichen Stellen steht Wasser. Zur Räumung, die allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt Sinn macht, stehen technisches Gerät und Arbeitskräfte bereit, so der Verein am Mittag in einer Aussendung.

Entscheidung: Spiel findet statt

Die von Schiedsrichter Serdar Gözübüyük (NED) durchgeführte Kommissionierung hat ergeben, dass das Spielfeld der Red Bull Arena durch den Dauerregen zwar sehr tief, aber bespielbar ist. Das Europa League-Gruppenspiel des FC Red Bull Salzburg gegen GNK Dinamo Zagrebfindet also wie geplant statt.

Red Bull Salzburg ist vorbereitet

Die Platzverhältnisse könnten auch Auswirkungen auf den Spielfluss der beiden Mannschaften haben. “Ich sehe aber Woche für Woche, dass die Mannschaft physisch in einem guten Zustand ist”, versicherte Hütter. Sie sei “sowohl bei widrigen Verhältnissen als auch bei Sonnenschein in der Lage, ihre Spielphilosophie umzusetzen”. Das Abschlusstraining absolvierte Red Bull Salzburg am Donnerstag im Trainingszentrum Taxham – auf Kunstrasen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neuer Radweg in Köstendorf sol... +++ - Die Sommerzeit endet am kommen... +++ - Wintereinbruch in Salzburg: ÖA... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - Verhüllungsverbot: Halloween f... +++ - Neuer Hochwasserschutz in Hütt... +++ - Streit in Flachgauer Bäckerei ... +++ - Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen