Regionalliga: Austrias Ersatzkeeper wird zum Helden

Akt.:
Zhilyaev (re.) wurde zum Elferkiller, bei Austria 3:0-Sieg über Kitzbühel.
Zhilyaev (re.) wurde zum Elferkiller, bei Austria 3:0-Sieg über Kitzbühel. - © Krugfoto
König Fußball begeistert seine Anhänger immer wieder mit neuen großartigen Geschichten. Im Regionalliga Duell zwischen Austria Salzburg und Kitzbühel machte sich Austrias Ersatzkeeper zum Helden.




Der Name Vladimir Zhilyaev war vor der 14. Runde der Regionalliga West wohl nur eingefleischten Fans von Austria Salzburg ein Begriff. Doch beim 3:0-Heimsieg über Aufsteiger Kitzbühel machte sich der russische Ersatzkeeper zur Legende in violett-weiß. Nach dem Ausschluss von Keeper Stefan Ebner, beim Stand von 2:0, kam Zhilyaev kalt in die Partie und parierte zwei Elfmeter. Die Austria erhöhte noch auf 3:0 und spielte den Sieg zu zehnt heim. Die Violetten bleiben somit auch nach der 14. Runde, mit sieben Zählern Vorsprung, Tabellenführer der Regionalliga West. Der Held des Tages, Zhilyaev wird aufgrund der Sperre von Ebner auch im kommenden Auswärtsspiel in Hard zwischen den Pfosten stehen.

Siege für Eugendorf und Neumarkt

Hinter der Salzburger Austria streiten sich die WSG Wattens und USC Eugendorf um den zweiten Platz. Beide Mannschaften holten in der 14. Runde drei Punkte und halten jeweils bei 27 Punkten. Eugendorf fuhr bei Schlusslicht Bizau einen staubigen 3:0-Auswärtssieg ein. „Für unsere Moral ein extrem wichtiger Sieg“, sagte Eugendorf-Trainer Andi Fötschl.

 

Patrick Mayer (li.) traf zum 1:1-Ausgleich für Neumarkt./Krugfoto Patrick Mayer (li.) traf zum 1:1-Ausgleich für Neumarkt./Krugfoto ©

„Im Endeffekt haben wir einen verdienten Sieg gemacht. Ich persönlich habe nicht mehr daran geglaubt“, gab Neumarkts Trainer Hans Hajek nach 2:1-Sieg seiner Mannschaft zu. Seine Mannschaft kämpfte sich nach 0:1-Rückstand noch zurück und holte den dritten Sieg in Folge. Minimalistisch oder effektiv?! Neumarkt gewann jeweils mit 2:1. Der Lohn dafür ist der achte Tabellenplatz.

Pinzgau verliert hoch in Kufstein

Auf den 4:1-Heimsieg gegen Seekirchen folgte für den FC Pinzgau eine 2:5-Auswärtsniederlage in Kufstein. Die beiden Spiele spiegeln auch den bisherigen Saisonverlauf der Saalfeldener wieder. Mit einem ausgeglichenen Torverhältnis (27:27) und 18 Punkten hält der FC Pinzgau am guten zehnten Rang, im Tabellenmittelfeld der Regionalliga West.

Schon am Freitag entschied der SV Seekirchen das Derby gegen St. Johann mit 3:2 für sich.

 

Tabelle nach 14 Runden./Salzburg24 Tabelle nach 14 Runden./Salzburg24 ©

Die Top-Torschützen

Christof Kopleder (USC Eugendorf)   10 Tore
Andreas Bammer (Austria Salzburg)   9 Tore
Rene Prantl (WSG Wattens)   9 Tore
Tamas Tandari (FC Pinzgau) 9 Tore
Lukas Katnik (Austria Salzburg)   7 Tore
Stefan Federer (SV Seekirchen)   7 Tore

 

Regionalliga kompakt

SV Austria Salzburg – FC Kitzbühel   3:0 (2:0)
Tore: Niko Vavrousek (12.), Andreas Bammer (15., 52.)
Rot: Stefan Ebner (SVAS, Torchanceverh., 21.)
1.150 Zuschauer

 

FC Bizau – USC Eugendorf   0:3 (0:1)
Tore: Georg Seidl (4.), Christof Kopleder (81./Elfmeter, 83.)
GelbRot: Rene Schedler (Bizau, Foul, 79.)
580 Zuschauer

FC Kufstein – FC Pinzgau Saalfelden   5:2 (2:1)
Tore: David Zvoko (12.), Alexander Kögl (32., 60.), Domini Rajkovaka (68.) Goran Ristic (92.) bzw. Tamas Tandari (9., 75.)
150 Zuschauer

 

TSV Neumarkt – SC Schwaz 2:1 (0:0)
Tore: Patrick Mayer (79.), Ingo Enzenberger (2:1) bzw. Michael Knoflach 52.)
150 Zuschauer

 

 

SV Seekirchen – TSV St. Johann   3:2 (2:2)
Tore: Lukas Wührer (1., 14.), Stefan Federer (82.) bzw. Leonardo Barnjak (20), Ralph Pertl (36.)
300 Zuschauer

Regionalliga West: Runde 14

SV Seekirchen – TSV St. Johann   3:2
WSG Wattens – SCR Altach Amateure   3:0
FC Wacker Innsbruck Am. – FC Hard   2:2
SV Austria Salzburg – FC Kitzbühel   3:0
FC Bizau – USC Eugendorf   0:3
FC Kufstein – FC Pinzgau Saalfelden   5:2
FC Höchst – FC Dornbirn   0:0
TSV Neumarkt – SC Schwaz   2:1

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++ - Eddie Gustafsson im Sonntags-T... +++ - Wals-Himmelreich: 23-Jähriger ... +++ - Eiskletterer stirbt bei Lawine... +++ - B21: Salzburger bekifft mit de... +++ - Kurioser Einbruch in Mariapfar... +++ - Crash in der Schwarzstraße in ... +++ - Bürgermeisterwahl in Salzburg:... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen