Regionalliga: Violettes Debakel im Pongau

Akt.:
Regionalliga: Violettes Debakel im Pongau
© Elias Kircher wird am Platz versorgt. - einwurf.tv
Die drei Salzburger Derbys in der 13. Runde der Regionalliga West hielten was sie versprachen. Tabellenführer Austria Salzburg verlor überraschend deutlich in St. Johann.




„Wir haben heute so ziemlich alles gekriegt, was du in einem Fußballmatch nicht kriegen solltest“, beklagte Austria-Trainer Klaus Schmidt den verpatzten Spieltag. Er verlor nicht nur das Derby in St. Johann mit 1:4, sondern auch noch zwei Spieler durch Verletzungen. Elias Kircher musste mit einer Kopfverletzung und Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden. Für Umberto Gruber (Muskelverletzung) ist die Herbstsaison gelaufen. Auf der Austria-Homepage war sogar vom “Debakel im Pongau” zu lesen. Das soll aber nicht die Leistung der Pongauer schmälern, die den Tabellenführer nicht unverdient besiegt haben. Trainer Franz Aigner fand im Interview nach dem Spiel (im Highlightvideo von einwurf.tv) lobende Worte für seine Mannschaft, die in der Tabelle einen Platz nach oben kletterte.

 

Elias Kircher wird am Platz versorgt. – einwurf.tv

Neumarkt gewinnt Derby in Eugendorf

Ebenso viel Lob verteilte Neumarkt-Trainer Jimmy Hajek, nach dem 2:1-Derby-Sieg beim USC Eugendorf. „Hochverdient. Wir waren über 75 Minuten klar die bessere Mannschaft“, sagte Hajek im Interview mit SALZBURG24. Er schickte eine 3-5-2-Formation auf’s Feld, um hinten dicht zu machen und „vorne die schnellen Leute in Szene zu setzen“. Mit langen Bällen in die Spitze überraschten seine Mannschaft die Gastgeber, die eher defensiv-agierende Neumarkter erwartet haben. „Ich persönlich täte mich als Eugendorf-Trainer nie hinstellen und sagen, ich erwarte mir Neumarkt destruktiv. So ein Blödsinn. Da muss er noch ein Bisschen lernen der Kollege“, stichelte Hajek nach Schlusspfiff gegen seinen Trainerkollegen. Die Mannen von Eugendorf-Trainer Andreas Fötschl waren über 90 Minuten zu ungefährlich und schossen in der ersten Halbzeit nur ein einziges Mal aufs gegnerische Tor. Der Anschlusstreffer zum 1:2 fiel aus einem Strafstoß.

“Das gibt Auftrieb”

Fötschl sprach von der „schlechtesten Leistung in dieser Saison“. Seine Mannschaft verlor erstmals zwei Spiele in Folge und rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab. „Ich hab so eine Phase in der Meisterschaft erwartet“, nahm er aber die Pleite gelassen. Neumarkt dagegen gewann zum ersten Mal zwei Spiele in Folge und kletterte auf Platz zehn. „Das bin ich schon gar nicht mehr gewöhnt. Das gibt Auftrieb“, freute sich Hajek.

 

Neumarkt (in Blau) bejubelt den Derby-Sieg in Eugendorf. - Krugfoto Neumarkt (in Blau) bejubelt den Derby-Sieg in Eugendorf. – Krugfoto ©

Die Bürgerau ist nicht einzunehmen

Beim dritten Derby der 13. Runde blieben zwei Serien bestehen. Der FC Pinzgau verteidigte seine Festung und bleibt in der Bürgerau weiter ungeschlagen. Der Aufsteiger gewann am Freitag gegen den SV Seekirchen souverän mit 4:1 und verlängerte die erfolglose Serie der Flachgauer in der Fremde.

Erfreulich für den Salzburger Fußball: Im Schnitt besuchten knapp 670 Fans die drei Regionalliga-Derbys.

Regionalliga kompakt

FC Pinzgau Saalfelden – SV Seekirchen   4:1 (1:0)
Tore: Tamas Tandari (6.,86.), Stefan Fürstauer (50.), David Popovic (90+4) bzw. Stefan Federer (Elfmeter 70.)
600 Zuschauer

 

USC Eugendorf – TSV Neumarkt   1:2 (0:1)
Tore: Manuel Krainz (Elfmeter 88.) bzw. Christoph Bann (37.), Ingo Enzenberger (46.)
606 Zuschauer

 

TSV St. Johann – SV Austria Salzburg   4:1 (2:0)
Tore: Roman Hupf (6.), Manuel Waltl (36.), Leonardo Barnjak (65.) Niko Vavrousek (Eigentor 90+3) bzw. Lukas Katnik (78.)
Rot: Armin Gruber (St. Johann, Tätl., 28.)
GelbRot: Nicholas Mayer (SVAS, Unsportl., 60.)
800 Zuschauer

 

Regionalliga West: Runde 13

FC Pinzgau Saalfelden – SV Seekirchen   4:1
FC Kitzbühel – FC Wacker Innsbruck Am.   3:1
FC Höchst – WSG Wattens   0:4
USC Eugendorf – TSV Neumarkt   1:2
SC Schwaz – SCR Altach Am.   2:0
TSV St. Johann – SV Austria Salzburg   4:1
FC Dornbirn – FC Kufstein   2:1
FC Hard – FC Bizau   2:0

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen