Regionalzug in Südoststeiermark entgleist

Akt.:
In der Südoststeiermark sind am Montagabend die Lok und ein Waggon einer Regionalzuggarnitur entgleist, wie ein ÖBB-Sprecher der APA mitteilte. Verletzt wurde niemand. Zwischen dem Bahnhof Mureck und Spielfeld-Straß wurde ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Dieser dürfte mindestens bis Dienstagmittag aufrechterhalten werden.


Zu dem Zwischenfall war es laut ÖBB gegen 17.30 Uhr gekommen. Der Regionalzug mit einem Triebwagen und vier Waggons rollte gerade langsam aus dem Bahnhof Mureck in Richtung Bad Radkersburg, als die beiden Fahrzeuge aus unbekannter Ursache aus den Schienen sprangen, aber nicht umstürzten. Die Bergungsarbeiten und die Suche nach der Ursache dürften einige Zeit in Anspruch nehmen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen