Reh rannte in Tirol auf Fahrbahn – Pkw landete in Bach

Ein Reh verursachte einen Unfall in Tirol.
Ein Reh verursachte einen Unfall in Tirol. - © Bilderbox
Ein 34-jähriger Deutscher ist am Montag in Vomp in Tirol (Bezirk Schwaz) mit seinem Auto im rund 60 Zentimeter tiefen Rissbach gelandet. Ein Reh war laut Polizei plötzlich auf die Straße gelaufen, woraufhin der Lenker über den rechten Fahrbahnrand hinaus über die Grünfläche und weiter in den Bach fuhr. Der Fahrer und seine Beifahrerin (24) konnten sich über das Schiebedach aus dem Auto retten.

Anschließend wurden sie von der Feuerwehr mittels Leiter geborgen. Der 34-Jährige wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus nach Bad Tölz in Deutschland gebracht. Seine Beifahrerin blieb unverletzt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nostalski feiert 15. Geburtsta... +++ - Hobby-Bastler kommen bei der M... +++ - IG Autoren wollen ORF-Unabhäng... +++ - Drei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Steigende Nachfrage bringt lan... +++ - Pongauer Bundesheer-Soldaten v... +++ - Feuerwehr: Schutzwände gegen G... +++ - Dreister Taxi-Preller im Pinzg... +++ - Verletzte nach Skiunfall in Ma... +++ - Alkolenkerin geht Sprit mitten... +++ - Social Media: Veith und Hirsch... +++ - Skilift auf Hirschers Hausberg... +++ - Volksbegehren: Salzburger stür... +++ - Josef-Hader-Marathon in der Mo... +++ - B311: Lkw-Kollision in St. Joh... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen