Rennradfahrer in Oberösterreich tödlich verunglückt

Der Radfahrer prallte in einen Bus. (Symbolbild)
Der Radfahrer prallte in einen Bus. (Symbolbild) - © Bilderbox
Bei einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Katsdorf (Bez. Perg) ist am Freitagnachmittag ein 46-jähriger Rennradfahrer aus St. Valentin (NÖ) tödlich verletzt worden.

Ein 54-jähriger Buslenker war auf der Gusentalstraße in einer Kurve links in eine Gemeindestraße eingebogen und dürfte laut Polizei den entgegenkommenden Sportler übersehen haben.

Rennradfahrer verstarb an Unfallstelle

Der 46-Jährige – er hatte Vorrang – prallte gegen den Bus und erlag trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsversuche noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Buslenker und eine 13-jährige Schülerin, die als Fahrgast im Autobus saß, blieben unverletzt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++ - Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen