Rennradfahrer in Oberösterreich tödlich verunglückt

Der Radfahrer prallte in einen Bus. (Symbolbild)
Der Radfahrer prallte in einen Bus. (Symbolbild) - © Bilderbox
Bei einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Katsdorf (Bez. Perg) ist am Freitagnachmittag ein 46-jähriger Rennradfahrer aus St. Valentin (NÖ) tödlich verletzt worden.

Ein 54-jähriger Buslenker war auf der Gusentalstraße in einer Kurve links in eine Gemeindestraße eingebogen und dürfte laut Polizei den entgegenkommenden Sportler übersehen haben.

Rennradfahrer verstarb an Unfallstelle

Der 46-Jährige – er hatte Vorrang – prallte gegen den Bus und erlag trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsversuche noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Buslenker und eine 13-jährige Schülerin, die als Fahrgast im Autobus saß, blieben unverletzt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 165.000 Besucher stürmten auf ... +++ - Das ist der Fahrplan der neuen... +++ - Thalgau: Pkw-Lenker erfasst Re... +++ - Das 34. Voglauer Sommerfest +++ - Historische Kutschengala in Ab... +++ - Schwer betrunkener Autofahrer ... +++ - NEOS geben grünes Licht für Ko... +++ - Das ist die neue Salzburger La... +++ - Schellhorn neuer Landesspreche... +++ - Grill-Weltmeister Helmut Karl ... +++ - Schwer alkoholisierter Biker s... +++ - Haslauer holt neue Gesichter i... +++ - Salzburger Biker in Kärnten sc... +++ - Conchita Wurst singt bei Neuer... +++ - ORF startet Publikumsbefragung +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen