Restglut von Grillfest löste Waldbrand in Oberösterreich aus

Akt.:
17 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen an
17 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen an - © APA/Webpic
Restglut einer Grillfeier hat in der Nacht auf Samstag einen Waldbrand und somit einen Großeinsatz der Feuerwehr in Ternberg (Bezirk Steyr-Land) ausgelöst. Das Feuer brach am Ennsufer im Bereich der Schottergrube bei einem Felsabsprung aus. 17 Feuerwehren kämpften rund drei Stunden gegen die Flammen auf einer Fläche von 200 Quadratmetern. Das berichtete die Polizei.

Nach ersten Erhebungen waren Grillverpackungen und eine Zigarettenschachtel an der Brandausbruchsstelle entdeckt worden. Die vorerst Unbekannten hatten die Grillstelle zwar mit Steinen bedeckt und vermutlich die Feuerstelle auch gelöscht. Die Restglut dürfte jedoch den trockenen Boden entzündet haben. Menschen oder Gebäude waren durch das Feuer nicht gefährdet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++ - A10: Ein Drittel mehr Verkehr ... +++ - Arbeitsunfall in Piesendorf: 2... +++ - Das sind die beliebtesten Eiss... +++ - Salzburg erfüllt Asyl-Quote z... +++ - Intelligente Ampeln sollen Ver... +++ - Salzburger bestellt Drogen-Coc... +++ - Neuer Experte für Katastrophen... +++ - Bayern startet mit flexiblen G... +++ - Einbrecher schlagen fünf Mal i... +++ - Land Salzburg will Besucher-Ma... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen