Restglut von Grillfest löste Waldbrand in Oberösterreich aus

Akt.:
17 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen an
17 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen an - © APA/Webpic
Restglut einer Grillfeier hat in der Nacht auf Samstag einen Waldbrand und somit einen Großeinsatz der Feuerwehr in Ternberg (Bezirk Steyr-Land) ausgelöst. Das Feuer brach am Ennsufer im Bereich der Schottergrube bei einem Felsabsprung aus. 17 Feuerwehren kämpften rund drei Stunden gegen die Flammen auf einer Fläche von 200 Quadratmetern. Das berichtete die Polizei.

Nach ersten Erhebungen waren Grillverpackungen und eine Zigarettenschachtel an der Brandausbruchsstelle entdeckt worden. Die vorerst Unbekannten hatten die Grillstelle zwar mit Steinen bedeckt und vermutlich die Feuerstelle auch gelöscht. Die Restglut dürfte jedoch den trockenen Boden entzündet haben. Menschen oder Gebäude waren durch das Feuer nicht gefährdet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen