Rijeka mit Leovac 2:2 gegen Sevilla

Akt.:
Rijeka verpasste hauchdünn Sieg
Rijeka verpasste hauchdünn Sieg
Der HNK Rijeka hat am Donnerstag im zweiten Gruppenspiel der Fußball-Europa-League einen Achtungserfolg geschafft. Der kroatische Liga-Tabellenzweite holte vor eigenem Publikum gegen Titelverteidiger FC Sevilla ein 2:2-Remis. Für den Ex-Austrianer Marin Leovac und Co. wäre noch mehr möglich gewesen, fiel der Ausgleichstreffer doch erst in der Nachspielzeit.


Für Rijeka war es der erste Punkt in der Gruppe G nach der Auftaktniederlage bei Standard Lüttich. Die Kroaten sahen nach Toren von Andrej Kramaric (53./Elfmeter) und Zoran Kvrzic (68.) sowie einer 2:1-Führung wie die Sieger aus, Stephane Mbia (91.) verhinderte aber gerade noch die drohende Niederlage der ab Minute 52 in Unterzahl agierenden Spanier. Leovac sah dabei nicht gut aus, war er doch nicht eng genug am Mann, wodurch der Franzose einschießen konnte. Sevilla (4) führt die Tabelle vor Feyenoord und Lüttich (je 3) an.

Kein Erfolgserlebnis gab es für Marcel Ritzmaier. Der PSV Eindhoven kassierte aufgrund eines Last-Minute-Tores von Juri Schirkow (93.) eine hauchdünne 0:1-Niederlage bei Dynamo Moskau, wobei der ÖFB-Mittelfeldspieler erst in Minute 86 eingewechselt wurde. Die Russen haben damit in der Gruppe E noch eine weiße Weste, Eindhoven folgt mit drei Zählern dahinter.

Ebenfalls noch makellos unterwegs ist Dynamo Kiew in der Gruppe J. ÖFB-Innenverteidiger Aleksandar Dragovic, der durchspielte, und Co. setzten sich zu Hause gegen Steaua Bukarest verdient 3:1 durch. Die Tore für die Hausherren erzielten Andrij Jarmolenko (40.), Artem Krawets (66.) und Lukasz Teodorczyk (91.).

Kameruns Stürmerstar Samuel Eto’o bewahrte Everton mit seinem Tor in Minute 82 vor einer 0:1-Niederlage beim FC Krasnodar, blieb damit in der Gruppe H mit vier Zählern an der Spitze. Krasnodar hält genauso wie Wolfsburg und Lille, die sich 1:1 trennten, bei zwei Punkten.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++ - Karoline Edtstadler: Resolute ... +++ - Hubert Fuchs: Doppeldoktor als... +++ - Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++ - Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen