RLW: Walser Derby-Sieg verliert an Bedeutung

Akt.:
Grünaus Matthias Pichler (re.) katapultierte sich mit seinem 20. Treffer auf das Treppchen der Westliga-Schützenliste.
Grünaus Matthias Pichler (re.) katapultierte sich mit seinem 20. Treffer auf das Treppchen der Westliga-Schützenliste. - © Krugfoto
Der geplanten Westliga-Reform wird sich in Zukunft eine Task Force widmen. Das kam am Dienstag bei einer Tagung heraus. Zudem wurde bekannt, dass anstatt fünf ÖFB-Cup-Tickets nur drei nach Salzburg gehen. Somit verliert der Kampf um Platz drei und der Derby-Sieg von Wals-Grünau an Bedeutung.




Neben dem besten Salzburger Amateurteam (derzeit Meister Anif) lösen die Cup-Finalisten Straßwalchen und der FC Pinzgau Tickets für die erste ÖFB-Cup-Runde. Der Ringkampf im internen Salzburg-Ranking wird dadurch entwertet.

Task Force soll Westliga reformieren

Um der dritthöchsten Liga im Westen etwas Glanz zu verschaffen, wird eine Task Force installiert. Das Image gehört aufpoliert sowie die Fans in die Stadien gelockt, heißt es aus Salzburger Sicht. Den eigenen Fans war auch Wals-Grünau etwas schuldig. Die Aigner-Elf wartete seit 221 Tagen vergeblich auf einen Heimerfolg. Just im Derby gegen Seekirchen gelang den Walsern ein 2:1-Sieg und die Absicherung des dritten Salzburger Rangs.

Pichler sichert Grünau Derby-Sieg

Seekirchen erwischte den besseren Start und fand durch Benjamin Taferner und Eugen Rexhepi Topchancen zur Führung vor. Entweder parierte Jung-Keeper David Stemmer bravourös oder die Wallerseer scheiterten am eigenen Unvermögen. “Danach sind wir bequemer geworden und dachten es geht uns von der Hand”, analysierte Seekirchen-Trainer Alex Schriebl. Grünau hingegen legte einen Zahn zu und wurde durch einen Doppelpack von Goalgetter Matthias Pichler (18., 24.) belohnt. Beide Male enteilte der Wirbelwind der Abwehr nach Steilpässe in die Tiefe. Schnöll und Peter setzten ihn ideal in Szene.

Benjamin Taferner (re.) hatte die Führung von Seekirchen am Fuß./Krugfoto Benjamin Taferner (re.) hatte die Führung von Seekirchen am Fuß./Krugfoto ©

Grünau und Seekirchen auf Stürmersuche

Zwar fand Angreifer Lukas Rösslhuber (25.) prompt eine Antwort, als Rexhepi (61.) jedoch Seekirchen mit einer Beleidigung und der roten Karte schwächte, war das Spiel gelaufen. Zu einer Schwächung der Offensivreihen wird es auch im Sommer bei beiden Teams kommen. Wals-Grünau muss Federer, Peter, Ozegovic und Mayr ersetzen. Nur Thaller und Pertl stehen auf der Habenseite. Auch Seekirchen hat an vorderster Front seine Baustellen: Nach derzeitigem Stand hat Schriebl keinen gelernten Stürmer im Kader. Zudem steht bei Rexhepi (SAK oder Deutschland) ein großes Fragezeichen.

L. Rösslhuber, Obermüller, Rauter und Morawitz sind ebenso noch nicht fixiert. “Wir werden einen holen oder müssen halt jemanden umfunktionieren”, sagte Schriebl, der Gespräche mit Ex-Schützling Mayr dementiert. Auch Lukas Frdrikas, mit dem im Winter gesprochen worden ist, soll kein Thema sein.

Pinzgau punktet gegen “Lieblingsgegner”

Die ganze Saison über hält der FC Pinzgau ganz gut mit und bietet den Gegnern Paroli. Jedoch fehlt der Fürstaller-Crew in den entscheidenden Phasen das gewisse Etwas. So wie in den letzten fünf Runden, als die Pinzgauer keinen Punkt holen konnten. Gegen “Lieblingsgegner” Dornbirn konnte erneut geerntet werden. In den letzten fünf direkten Duellen nahm der Tabellenvorletzte immer etwas mit. Auch wenn Slobodan Mihajlovic (16.) den frühen Rückstand besorgte. Zunächst traf Gvozdjar (57.) die Latte, ehe ihm im zweiten Abschnitt der Ausgleich gelang. Der Abstand auf Schlusslicht Alberschwende, das heute in Anif (16 Uhr) ran muss, beträgt acht Zähler.

Semir Gvozdjar (re.) gelang der Ausgleich für den FC Pinzgau gegen Dornbirn. /Krugfoto Semir Gvozdjar (re.) gelang der Ausgleich für den FC Pinzgau gegen Dornbirn. /Krugfoto ©

Regionalliga West: 28. Runde

  • FC Eurotours Kitzbühel : FC Wacker Innsbruck II 3:2 (0:2)
  • SV Wals-Grünau : SV Seekirchen 2:1 (2:1)
  • SC Schwaz : SV Wörgl 3:2 (1:0)
  • FC Pinzgau Saalfelden : FC Mohren Dornbirn 1913 1:1 (0:1)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tobias Moretti kehrt als "Jede... +++ - 227 Cannabispflanzen sicherges... +++ - Eltern sollen Schulwegtraining... +++ - Salzburger (67) wegen Verhetzu... +++ - Lkw verliert rund 200 Liter Öl... +++ - So teuer kommt Eltern der Schu... +++ - Taxifahrer in Salzburg niederg... +++ - VCÖ-Bahntest: Hauptbahnhof Sal... +++ - Ali W.: Ist seine Abschiebung ... +++ - Der geborene Jungpilot: Land S... +++ - Nach Schüssen auf Serben in Sa... +++ - Schwarzach hat eigenen ÖBB-Zug... +++ - Silo-Brand in Salzburg-Itzling... +++ - Schüsse in Salzburg-Itzling: P... +++ - Das war die Integrationsfußbal... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen