Rohbau fertiggestellt: SCA lädt zur Firstfeier

Akt.:
Der Rohbau des neuen SCA ist fertig.
Der Rohbau des neuen SCA ist fertig. - © Neumayr
Der Rohbau des neuen Shopping Center Alpenstraße (SCA) ist fertig und das muss gefeiert werden: Daher luden die Verantwortlichen am Donnerstagnachmittag mit Stolz und Freude, „dass dann alles doch noch gut gegangen ist” zur Firstfeier auf die Baustelle.

Neben den zahlreich erschienenen und hoch gelobten Bauarbeitern der Firma Bodner – die Baufirma hatte nach der Alpine-Pleite und einem knapp vierwöchigen Baustopp im August 2013 die Baustelle übernommen – ließen sich auch Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) und sein Vize Harry Preuner (ÖVP) die Feier nicht entgehen. Neben zahlreichen weiteren Ehrengästen aus Wirtschaft und Politik waren auch die SCA-Eigentümer, das Ehepaar Kellerhals, bei der Firstfeier des Neubaus anwesend.

 

Das Ehepaar Kellerhals mit Bürgermeister Heinz Schaden, Vizebürgermeister Harry Preuner und SCA-Bauherrenvertreter Helmut Gappmayer (rechts). Foto: Neumayr Das Ehepaar Kellerhals mit Bürgermeister Heinz Schaden, Vizebürgermeister Harry Preuner und SCA-Bauherrenvertreter Helmut Gappmayer (rechts). Foto: Neumayr ©

Seit Anfang April 2012 wird am neuen Einkaufszentrum gebaut. Der Bau hatte immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen – angefangen von dem langen Winter 2012/2013, dann das Hochwasser im Juni letzten Jahres und schließlich noch die Alpine-Pleite, die zu einem fast vierwöchigen Baustopp auf der Baustelle führte. Nachdem nun mit Hochdruck an dem neuen Megaprojekt gearbeitet wurde, soll das neue SCA im Frühjahr 2015 eröffnet werden.

SCA: Hotspot des Südens

Das neue SCA soll mit seiner einzigartigen Architektur, 80 Shops und einer Verkaufsfläche von knapp 24.000 Quadratmetern und 710 Autoabstellplätzen zum Hotspot des Salzburger Südens werden.

Mit einem Investitionsvolumen von 60 Millionen Euro haben Anfang April die Bauarbeiten für das neue Shopping Center Alpenstraße begonnen. Das SCA wird um 24.000 Quadratmeter erweitert und soll zum neuen Hotspot des Salzburger Südens werden. Zusagen für den Einzug in das neue Haus gibt es von Eurospar, H&M und Müller. Die Drogeriekette, deren Angebot sich über zwei Ebenen erstrecken wird, wird dann zum größten Müller Salzburgs. Gespräche mit weiteren Shop-Partnern laufen noch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wals: 82-Jähriger erleidet wäh... +++ - Rennradfahrer (55) verliert be... +++ - Zwei Unfälle sorgen für Stau a... +++ - Saalfelden: Fußgänger über Abh... +++ - Causa Rif: Ermittlungen gegen ... +++ - Bürgermeisterwahl 2017: 7.593 ... +++ - Zwei Obuslinien in der Stadt S... +++ - Geldbörse gestohlen: Polizei b... +++ - Tipps zum sorgenfreien Weihnac... +++ - Einbrecher schlagen in Salzbur... +++ - Traktor brennt in Kaprun völli... +++ - Erfolgreiche Suchaktion nach S... +++ - Neue Weihnachtsbeleuchtung in ... +++ - Drei Unfälle mit Verletzten in... +++ - Bad Gastein: Drei Belle-Epoque... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen