Rumänen bei Wohnhauseinbruch erwischt

Akt.:
13Kommentare
Die Polizei nahm die beiden Täter fest.
Die Polizei nahm die beiden Täter fest. - © Bilderbox
Zwei Rumänen versuchten am späten Freitagabend in ein unbewohntes Einfamilienhaus in der Stadt Salzburg einzubrechen. Die Täter konnten von der Polizei gestellt und festgenommen werden.

Die beiden rumänischen Staatsangehörigen (30 und 37 Jahre alt) schlugen gegen 22 Uhr laut Polizei eine Fensterscheibe im Kellergeschoss ein und verschafften sich so Zugang in das Haus. Sie konnten wenig später von der Polizei gestellt und festgenommen werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++ - Nach Landtagswahl in Salzburg:... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Unbelehrbarer Autolenker erneu... +++ - Wie sicher ist Salzburg vor Fe... +++ - "Tatort" kommt erstmals nach S... +++ - Roland K.: Musiker belastet im... +++ - Das erwartet euch heuer bei Li... +++ - Darum gehen Salzburgs Gastrono... +++ - Antimuslimischer Rassismus deu... +++ - ÖH startete Kampagne gegen Stu... +++ - Österreich nun mit 5G-Strategi... +++ - Land Salzburg von Blitzen über... +++ - 27 Deos im Test: Elf mangelhaf... +++
13Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel