Rupprechter: Manner-Schnitten schmecken in CZ hervorragend

Akt.:
Tschechen fühlen sich bei Qualität benachteiligt
Tschechen fühlen sich bei Qualität benachteiligt - © APA
Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) kann die Kritik von Tschechien und der Slowakei an doppelten Qualitätsstandards bei Lebensmitteln nicht nachvollziehen. “Ich habe in Tschechien schon Manner-Schnitten gegessen, die schmecken ganz hervorragend”. Er könne “keinen Unterschied” erkennen.

Prag und Bratislava sehen sich bei Lebensmittel mit gleicher Marke – beispielsweise bei Manner-Schnitten oder Red Bull – benachteiligt, weil diese Produkte in ihrem Land angeblich nicht so gut schmecken wie in Österreich oder Deutschland.

Manner-Schnitten-Qualität als Thema beim EU-Rat?

Die Tschechen wollen beim EU-Agrarrat am Montag in Brüssel dazu auch eine Studie vorlegen. Rupprechter sagte, er habe gehört, dass beim EU-Rat darüber gesprochen werden soll. “Wir werden uns das anhören”.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++ - Harald Preuner: Politprofi gre... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen