Russen starten mit fulminantem Sieg in WM

Akt.:
1Kommentar
Als erster durften die Kicker des Veranstalterlandes jubeln
Als erster durften die Kicker des Veranstalterlandes jubeln - © APA (AFP)
Russland hat das Eröffnungsspiel der Fußball-WM souverän gewonnen. Die Auswahl des Gastgeberlandes setzte sich am Donnerstag vor 78.011 Zuschauern im Moskauer Luschniki-Stadion gegen Saudi-Arabien mit 5:0 (2:0) durch. Die Tore erzielten Juri Gasinski (12.), Denis Tscheryschew (43., 91.), Artem Dsjuba (71.) und Alexander Golowin (94.).

Die Asiaten versuchten mit einer Art Kombinations-Fußball zum Erfolg zu kommen, während die Hausherren auf eine eher rustikale Weise zu Werke gingen und zumeist auf lange Bälle und ihre physische Überlegenheit setzten. Das reichte, um in der elften Minute erstmals gefährlich zu werden, als ein Schuss von Alan Dsagojew ins Torout abgefälscht wurde.

Russland dominierte Eröffnungspartie

Den darauffolgenden Eckball konnten die Saudis nur kurz klären. Der Ball kam zu Alexander Golowin, dessen Flanke von Gasinski per Kopf im langen Eck versenkt wurde (12.). Saudi-Arabien wirkte teilweise hilflos, zeigte aber bei einem Kopfball von Mohammed Al-Sahlawi neben das Tor auf (21.). Tscheryschew stellte in der 43. Minute auf 2:0, als er den Ball aus kurzer Distanz ins kurze Kreuzeck hämmerte. Immerhin gehörte die erste nennenswerte Szene der zweiten Hälfte der Mannschaft aus Asien.

Neuerlich trat Golowin als Assistgeber in Erscheinung, seine Maßflanke verwertete der wenige Sekunden zuvor eingetauschte Dsjuba per Kopf – der Stürmer ist damit gemeinsam mit Tscheryschew der einzige Einwechselspieler, der in einem WM-Eröffnungsmatch getroffen hat. Tscheryschew schnürte in der 91. Minute mit einem sehenswerten Außenrist-Schuss von der Strafraumgrenze einen Doppelpack und freute sich über seine ersten Länderspiel-Tore. Den Endstand besorgte der überragende Golowin in der 94. Minute aus einem Freistoß.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gemeinderatswahl: Preuner und ... +++ - Hundehaltung: Tierärztekammer ... +++ - Bissattacke auf Polizisten in ... +++ - Auto fängt in Salzburg-Morzg F... +++ - Bluttat in Zell am See: Keine ... +++ - Tief Siglinde bringt Sturm mit... +++ - Carsharing am Bahnhof Bischofs... +++ - Radiologische Praxis in Zell a... +++ - Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++ - Ein Schwerverletzter bei Trakt... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel