Russische Luftwaffe fliegt wieder Angriffe auf Aleppo

Akt.:
1Kommentar
Aleppo wird wieder bombardiert
Aleppo wird wieder bombardiert - © APAS (Archiv/AFP)
Nach mehreren Tagen relativer Ruhe hat die russische Luftwaffe syrischen Rebellen zufolge ihre Angriffe auf Ost-Aleppo wieder aufgenommen. “Es gibt neue Bombardierungen”, sagte der Rebellenkommandeur Sakaria Malhifdschi der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag. “Sie sind massiv.”

Betroffen sei insbesondere der Stadtteil Bustan al-Kasr. Die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte sprach ebenfalls von neuen Luftangriffen. Beide Quellen berichteten von Opfern, ohne Einzelheiten zu nennen.

Aleppo: Syrische Armee will mit Russlands Hilfe Ostteil erobern

Die syrische Armee versucht mit russischer Unterstützung, den Ostteil der Stadt zu erobern. Die schweren Zerstörungen und zahlreichen zivilen Opfer dort haben internationale Kritik hervorgerufen.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- L214: Vier Verletzte bei Verke... +++ - VGT-Obmann Balluch wegen Hassp... +++ - Polizei forscht Grödiger als v... +++ - Das war das Burning Animal 201... +++ - Rudolfskai: Gruppenschlägerei ... +++ - Altstadt: Männer versuchen in ... +++ - Sonne sorgt für gute Laune am ... +++ - Zell am See: 31-Jähriger dräng... +++ - Hagenauerplatz: 17-Jähriger vo... +++ - Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel