Tischler kam im Pinzgau in Presse: 19-Jähriger starb

Akt.:
7Kommentare
Für den Arbeiter kam in Saalbach jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den Arbeiter kam in Saalbach jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) - © Bilderbox
Bei einem Arbeitsunfall ist am Montagvormittag in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) ein 19-jähriger Tischler ums Leben gekommen. Der Geselle hielt sich gerade alleine in einer Halle einer Tischlerei auf und geriet dabei aus noch ungeklärter Ursache mit dem Kopf in eine Presse.

Dabei erlitt der Bursch so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Saalbach: Ermittlungen zu tödlichem Arbeitsunfall in Tischlerei

Der genaue Hergang war zunächst noch nicht bekannt. Mitarbeiter des Arbeitsinspektorates wollten diesen gemeinsam mit Polizeibeamten am Montag an Ort und Stelle aufklären.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sterneckstraße: Motorradfahrer... +++ - Regeln: Das müsst ihr beim Sam... +++ - St. Gilgen: Mann stirbt nach A... +++ - Bergheimer Modelleisenbahn Gru... +++ - Mobilfunkbetreiber warnen vor ... +++ - Nach Lkw-Unfall auf A10: Urste... +++ - NR-Wahl: Peter Pilz überlegt K... +++ - Mutmaßlicher Mord in Mattsee: ... +++ - Streit um Domain: Hervis siche... +++ - Salzburg bereitet sich auf Bes... +++ - Von Chruschtschow bis Macron: ... +++ - Taxham: Unbekannter bedroht Bu... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei tritt ... +++ - Schwerer Radunfall auf Großglo... +++ - Streit an der Sommerrodelbahn ... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel