Sakralgegenstand aus Filialkirche in Goldegg gestohlen

Akt.:
Wieder wurde ein Gegenstand aus einer Salzburger Kirche gestohlen (Symbolbild).
Wieder wurde ein Gegenstand aus einer Salzburger Kirche gestohlen (Symbolbild). - © Bilderbox
Die unheimliche Serie von Kirchendiebstählen in Salzburg geht weiter: Wie erst jetzt bekannt wurde, stahlen unbekannte Täter zwischen 13. und 27. Jänner einen Sakralgegenstand vom Hochalter aus der Filialkirche Goldegg-Weng (Pongau).

Bei dem Gegenstand handelt es sich um ein Kreuzpartikelreliquiar, ähnlich einer Monstranz, berichtet die Polizei am Donnerstag. Die Höhe des Schadens ist zurzeit nicht bekannt. Ein Zusammenhang mit den bisherigen Kirchendiebstählen kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++ - Zehnjährige Stieftochter missb... +++ - Psychisch kranke Eltern: Theat... +++ - Salzburgs Schüler zweitbeste i... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg k... +++ - Viel Grün: So stellen sich Sch... +++ - Moscheen: Rückzugsorte oder Pa... +++ - Rauchverbot könnte 1.500 Spita... +++ - Mann bei Skitour am Zwölferhor... +++ - Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen