Salzburg-Gnigl: Lkw-Kran bleibt in Oberleitung hängen

Mit vereinten Kräften wurde der Kran "befreit".
Mit vereinten Kräften wurde der Kran "befreit". - © FMT-Pictures/TA
In der Versorgungshausstraße im Salzburger Stadtteil Gnigl kam ein Lkw mit seinem nicht gesicherten Kran am Dienstag in eine Oberleitung. Beim Feuerwehreinsatz rissen dann einige Aufhängungen aus der Verankerung heraus.

Die Berufsfeuerwehr und Techniker der Salzburg AG hebelten den Kran aus der Oberleitung heraus. Dabei sind jedoch einige Aufhängungen abgerissen, berichtet ein Pressefotograf.

Sichtbare Spuren an der Oberleitung. /FMT-Pictures/TA Sichtbare Spuren an der Oberleitung. /FMT-Pictures/TA ©
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bissattacke auf Polizisten in ... +++ - Auto fängt in Salzburg-Morzg F... +++ - Bluttat in Zell am See: Keine ... +++ - Tief Siglinde bringt Sturm mit... +++ - Carsharing am Bahnhof Bischofs... +++ - Radiologische Praxis in Zell a... +++ - Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++ - Ein Schwerverletzter bei Trakt... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen