Salzburg-Gnigl: Lkw-Kran bleibt in Oberleitung hängen

Mit vereinten Kräften wurde der Kran "befreit".
Mit vereinten Kräften wurde der Kran "befreit". - © FMT-Pictures/TA
In der Versorgungshausstraße im Salzburger Stadtteil Gnigl kam ein Lkw mit seinem nicht gesicherten Kran am Dienstag in eine Oberleitung. Beim Feuerwehreinsatz rissen dann einige Aufhängungen aus der Verankerung heraus.

Die Berufsfeuerwehr und Techniker der Salzburg AG hebelten den Kran aus der Oberleitung heraus. Dabei sind jedoch einige Aufhängungen abgerissen, berichtet ein Pressefotograf.

Sichtbare Spuren an der Oberleitung. /FMT-Pictures/TA Sichtbare Spuren an der Oberleitung. /FMT-Pictures/TA ©
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++ - Land Salzburg warnt mit Schock... +++ - Neues Gesetz sorgt für Verunsi... +++ - Salzburger Krankenkasse kontro... +++ - Nur wenige Insektengiftallergi... +++ - Tipps für's Autofahren bei Hit... +++ - Hohes Unfallrisiko im Urlaub +++ - LHStv. Heinrich Schellhorn LIV... +++ - Bauarbeiten für Kreisverkehr i... +++ - Fall Roland K.: Urteil im Proz... +++ - Salzburger Forscher arbeiten a... +++ - Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen