Salzburg huldigt dem Whiskey

Akt.:
Von mild bis extrem rauchig war für jeden Geschmack was dabei.
Von mild bis extrem rauchig war für jeden Geschmack was dabei. - © Neumayr
21 Aussteller mit knapp 400 verschiedenen Produkten stellten am Wochenende in den Kavernen Salzburg bei der Whiskey-Messe aus. Auch echter Salzburger Whiskey war vertreten.

Auch wenn der Whisky traditionell aus Schottland oder Irland kommt, beim „Whisky-Weekend“ in den Kavernen Salzburg steckte am Wochenende gehörig viel Salzburg drinnen. Das erfreuliche dabei: Auch in unserem Bundeland wird das „Wasser des Lebens“ gebrannt.

Echter Salzburg-Whiskey

Am Mandlberggut in Radstadt fließt in der „Dachstein-Destillerie“ echter Salzburger „Rock-Whisky“ aus dem Brennkessel. „Wir sind eine von 14 Brennereinen in Österreich, die hierzulande Whisky brennen“, so Theresia Warter.

“Whiskey Circle Pinzgau”

Nur unweit davon entfernt, nämlich in Bruck an der Glocknerstraße huldigen gut vierzig Mitglieder des „Whisky Circle Pinzgau“ mit Kilt und Edelverkostungen dem schottischen Nationalgetränk. „Wir haben zahllose Raritäten in unseren Kellern und einmal im Jahr kaufen wir uns ein 200 Liter Fass direkt aus Schottland, dass wir dann unter einem eigenen Label für unsere Vereinsmitglieder abfüllen“, erklärt Rainer Edlinger den Kult um seinen Verein in einer Gegend, die sonst eher für den Vogelbeer-Schnaps bekannt ist.

Wieder ein paar Kilometer weiter kommt mit Robert Groger ein weiterer Spezialist des Hochprozentigen aus den Salzburger Gebirgsgauen. „Wichtig ist, dass man eine große Auswahl aus ganz milden bis hin zu extrem rauchigen Spezialitäten bietet, dann findet sich bestimmt für jeden Geschmack etwas“, so der Pinzgauer.

Messe holt zahlreiche Aussteller

Dass sich 21 Aussteller mit knapp 400 verschiedenen Produkten bereits zum fünften Mal zu Ehren des „Uisce Beatha“ versammelten ist übrigens verdienst von Nathalie Fürst (einer echten Salzbugerin) und Brian 0´Connor (dem einzigen Schotten in dieser Aufzählung), die abseits der Messe in ihrem Irish Pub „Murhpy´s Law“ in der Altstadt neben Whisky seit Jahren irische Spezialitäten rund um das „Guiness-Bier“ hochleben lassen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen