Salzburg in EBEL mit souveränem 3:0 gegen Znojmo

Akt.:
Die Salzburger erkämpften sich den Sieg.
Die Salzburger erkämpften sich den Sieg. - © FMT-Pictures/TA
Meister Salzburg hat zum Auftakt der 15. Runde der Erste Bank Eishockey Liga mit einem “shut out” die Tabellenführung übernommen. In der Neuauflage des Vorjahresfinales setzten sich die “Bullen” im einzigen Donnerstagsspiel zuhause gegen Orli Znojmo mit 3:0 (1:0,0:0,2:0) durch und liegen in der Tabelle zwei Punkte vor den Vienna Capitals.

Salzburg dominierte eine eher chancenarme Partie von Beginn an, die Tore durch John Hughes (17.), Bobby Raymond (37./PP) und Alexander Rauchenwald (55.) sorgten schließlich für einen verdienten Sieg. Damit hat die Truppe von Greg Poss die jüngsten fünf Duelle mit den “Adlern” allesamt für sich entschieden.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen