Salzburg-Kicker Patrick Farkas erleidet Kreuzbandriss

Akt.:
Farkas steht eine sechsmonatige Zwangpause bevor.
Farkas steht eine sechsmonatige Zwangpause bevor. - © Red Bull / GEPA
Eine Achterbahn der Gefühle durchlebt Patrick Farkas, der Verteidiger in Diensten von Serienmeister Red Bull Salzburg. Der 25-jährige Burgenländer hat am vergangenen Sonntag beim 4:1-Sieg der Bullen bei Rapid Wien zunächst in der 4. Minute seinen ersten Bundesliga-Treffer für die Bullen erzielt. Doch Farkas erlitt danach einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie.

Farkas wird kommende Woche operiert und fällt danach rund sechs Monate aus. Im gleichen Spiel hatte sich auch Rapids Mittelfeldspieler Andreas Kuen einen Kreuzbandriss (links) zugezogen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++ - Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen