Salzburg-Mülln: 34-Jähriger attackiert Polizisten mit Eisenstange

Akt.:
Die Polizisten konnten den Mann rasch festnehmen (Symbolbild).
Die Polizisten konnten den Mann rasch festnehmen (Symbolbild). - © APA/Barbara Gindl/Archiv
Mit einer Eisenstange ging Donnerstagmittag ein 34-Jähriger in Salzburg-Mülln auf einer Polizeistreife los. Zuvor hatten Zeugen gemeldet, dass er damit auch auf Passanten einschlug.

Als die Polizisten in Mülln eintrafen, saß der Mann am Boden. Plötzlich sprang er mit einer Eisenstange in der Hand auf, beschimpfte und bedrohte die Polizisten, heißt es in einer Aussendung der Polizei am Freitag.

Mülln: 34-Jähriger festgenommen

Der Rumäne konnte jedoch rasch von den Beamten festgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Salzburg übernommen. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Überstellung des Beschuldigten in die Justizanstalt Salzburg an.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++ - Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++ - Winterreifenpflicht bei Eis un... +++ - Mord in Zell am See: Verbindun... +++ - Salzburger (15) in Alpenstraße... +++ - Krampusmasken-Ausstellung und ... +++ - Sonne, Wolken, Regen, Sturm: B... +++ - 4.000 Schützen und Musikanten ... +++ - Salzburgs Militärkommandant An... +++ - Beste Stimmung beim Maturaball... +++ - Fünf Einbrüche innerhalb wenig... +++ - Cubanisimo: Salzburg im Salsa-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen