Salzburg-Stadt: Fußgängerin auf Schutzweg von Auto erfasst

Akt.:
4Kommentare
Die Frau wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert.
Die Frau wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert. - © FMT-Pictures/MW
Beim Überqueren eines Schutzweges wurde Mittwochnachmittag eine Fußgängerin in der Stadt Salzburg von einem Pkw erfasst. Die Frau wurde laut ersten Informationen unbestimmten Grades verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr im Kreuzungsbereich von Faberstraße und der Franz-Josef-Straße. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die Frau ins Landeskrankenhaus eingeliefert, gab eine Polizeipressesprecherin gegenüber SALZBURG24 an. Das Unfallkommando der Stadt Salzburg ermittelt den genauen Unfallhergang.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unbekannte rauben 21-Jährigen ... +++ - St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel